Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Vihula Manor Country Club & SPA – Hotel-Resort im Herrenhaus

VihulaIdyllisches Hotel-Resort im Herrenhaus (Foto: Vihula Manor Country Club & SPA)Ein Herrenhaus aus dem 16. Jahrhundert beherbergt das Hotel-Resort Vihula Manor Country Club & SPA. Das Anwesen befindet sich auf einem 50 Hektar großen parkähnlichen Grundstück im Lahemaa-Nationalpark – ca. 90 Kilometer von Tallinn und ca. 4 Kilometer von der Ostsee entfernt.

Zwei Hauptgebäude und 25 Nebengebäude wurden sorgfältig renoviert. Harmonisch fügt sich das restaurierte Gebäudeensemble in die idyllische Parklandschaft mit Seerosenteich und Wassermühle ein. Mit der komfortablen Ausstattung ist der Landsitz heute ein Hotel, das seit der Wiedereröffnung im Jahr 2008 ebenso Urlauber als auch Geschäftsreisende anzieht.

Gästezimmer und Suiten, die Veranstaltungsräume, Restaurants, Lounges, Bars, der Weinkeller sowie die Konferenz- und Bankett-Säle haben erhaltenswerte Originalelemente, wie steile und enge Treppen, Holzdielen, Stuckdecken oder Kamine, behalten, so dass eine Kombination aus historischen Ambiente und modernem Design unter umweltfreundlichen Aspekten entstanden ist.

Zur Standardausstattung der 48 Gästezimmer und Suiten gehören Internet, Flachbild-Satelliten-Fernseher, internationales Direktwahltelefon, Möglichkeiten zur Kaffee- und Teezubereitung, Safe, Minibar, Föhn und Bäder aus Naturstein mit Dusche oder Badewanne. Einige Zimmer und Suiten verfügen zusätzlich über Radio, MP3-Anschlüsse, Flachbild-Computerbildschirm, Bademantel, Pantoffeln, Jacuzzi oder Power-Duschen.

Im kulinarischen Bereich kann der Gast des Vihula Manor aus mehreren Angeboten wählen. Typisch estnische Gerichte auf der Basis von frischen und lokalen Produkten gibt es für den kleinen Hunger zwischendurch im „Lifestyle Café", das in den Räumen der ehemaligen Wassermühle untergebracht ist, und am Abend im „La Boheme Restaurant", das zu den besten Fine-Dining Restaurants in Estland zählt. Im historischen Weinkeller lagern erlesene Spitzenweine, und Hochprozentiges kommt aus der hauseigenen Schnapsbrennerei.

Der Spa-Bereich befindet sich im historischen Kutschenhaus und bietet acht moderne Behandlungsräume, eine Spa-Lounge, eine traditionelle Holzofensauna, Sonnenterrasse und Außenwhirlpool.

Im Freizeitbereich bietet Vihula Manor Country Club & SPA ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm und ein großes Freizeitzentrum mit Partykeller und Sportarena. Dazu kommen Sommerkonzerte, Gourmet- und Spezialitätendinner, Speisen- und Getränkeverkostungen, Ausstellungen, Workshops oder Markttage und vieles mehr.

Ausführliche Informationen zum Vihula Manor Country Club & SPA im Internet: www.vihulamanor.com

 

Info-Box

 Kontakt: 

Vihula Manor Country Club & Spa
Vihula, Lääne-Virumaa
45402 Estonia
Fon: +372 326 4100
Fax: +372 326 4103
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 Weitere Unterkünfte in der Nähe: 

(hier keine weiteren Unterkünfte verfügbar)

  Reise-Infos: 

 Estland im Reiseführer Ostsee-Portal

... wir kommen 2020

Buchtipp31

Für den bekannten großformatigen Wandkalender der DGzRS hat Peter Neumann wie üblich aus seinem aktuellen Schaffen 13 Motive ausgewählt. Sie spiegeln die Anforderungen an Mensch und Technik im modernen Seenotrettungsdienst im Verlauf der Jahreszeiten realistisch ... weiterlesen

Ausflug in die Zeit der Wikinger

Schleiregion8

In der Nähe von Schleswig befinden sich zwei historisch bedeutende Stätten aus der Wikingerzeit - Haithabu und Danewerk. Vor ca. 1300 Jahren kamen die Wikinger in die Region zwischen dem Ostseearm Schlei und den Feuchtgebieten der Treene und gründeten den Seehandelsplatz Haithabu. Dieser lag günstig im Kern ... weiterlesen

Sandskulpturen Travemünde 2019

Sandskulpturen Travemünde 2019 - Maritime Abenteuer

Am Fischereihafen in Travemünde ist seit dem 11. Mai 2019 eine der weltweit größten überdachten Ausstellungen für Sand-Kunstwerke zu sehen. Damit kehren die Sandskulpturen nach Travemünde zurück, denn erstmals nach 12 Jahren sind die Kunstwerke aus Sand und Wasser ... weiterlesen

Die Große Verdi-Gala in Boltenhagen

Boltenhagen32

Die Festspieloper Prag und die Tschechischen Symphoniker Prag präsentieren am 6. Juli 2019 „Die Große Verdi-Gala“ in der Weißen Wiek in Boltenhagen. Das Programm des Klassik-Open-Airs setzt sich aus einer faszinierenden Auswahl der bekanntesten Stücke aus Verdis Opern, darunter Nabucco, Aida ... weiterlesen

Veranstaltungen im Hansemuseum 

Oeffentliche Fuehrung

In den beeindruckenden Räumlichkeiten des Hansemuseums finden regelmäßig Sonderausstellungen, Führungen, Lesungen oder Vorträge statt. Die Tipps wurden aktualisiert ... weiterlesen

Bilder im Meer 2019

Bilder im Meer Usedom

Vor der Ostsee-Kulisse am Heringsdorfer Strand auf Usedom präsentieren mehrere Fotografen unter dem Motto „Bilder im Meer“ Usedom-Impressionen. Bei den Open Air Fotoshows vom 4. Mai bis 15. September 2019 werden faszinierende Fotografien in einzigartiger Location ... weiterlesen

Die Ostsee (Klaus-Jürgen Liedtke)

Buchcover Die Ostsee - Berichte und Geschichten aus 2000 Jahren

Das Buch "Die Ostsee" - herausgegeben von Klaus-Jürgen Liedtke - umfasst 128 Texte mit Berichten und Geschichten zur Ostsee aus 2000 Jahren. Autorinnen und Autoren aus 2000 Jahren erzählen und berichten von Reisen an Land und übers Meer ... weiterlesen

Sonderausstellung Nautineum

Sonderausstellung Fritz Schade Chaos und Ordnung

Der Hamburger Maler und Grafiker Fritz Schade stellt nach 2005 zum zweiten Mal im NAUTINEUM Stralsund aus. Der Themenkreis um Fischfang und Meer wird in Malerei und Grafik fortgesetzt. Schade hat seitdem sein Werk ... weiterlesen