Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Sokos Hotel Viru – KGB-Museum und Devisenbar

tallinn2Sokos Hotel Viru in Tallinn (Quelle: Tallinn City Tourist Office & Convention Bureau / Ave Rand)Sokos Hotel Viru ist ein 4-Sterne-Haus in der Nähe der Altstadt von Tallinn. Ein ganz besonderes Highlight des Hauses ist die Valuutabar, die zusammmen mit dem KGB-Museum im 23. Stock an die Zeit erinnert, als Estland zur Sowjetunion gehörte. Denn aus der Zeit – es wurde 1972 erbaut - stammt das Hotel, das überwiegend Gäste aus den nichtkommunistischen Ländern beherbergte. In den sogenannten Valuutabars, zu deutsch Devisenbars, konnte nur mit westlicher Währung bezahlt werden. Die Bar des Sokos Hotel Viru ist seinem historischem Vorbild nachempfunden. Die Gäste finden deshalb auch viel Nostalgisches, wie fest installierte Telefone an den Tischen, die entsprechende Musik und Cocktails aus den 1970er und 1980er Jahren.

Und noch nostalgischer wird es beim Besuch des KGB-Museums im obersten Stock, wo während der „Sowjetherrschaft" der KGB eine Spionagezentrale unterhielt. Hier finden sich noch genau die Utensilien und Einrichtungsgegenstände, die von den Agenten bei Aufgabe des Stützpunktes zurückgelassen wurden.

Ansonsten gibt es im Sokos Hotel Viru - ganz und gar nicht nostalgisch - über 500 modern eingerichtete Hotelzimmer unter anderem mit Klimaanlage, Minibar, Telefon, Fernsehen, WLAN, Schreibtisch, Bad mit Badewanne oder Dusche sowie Haartrockner. Von einigen Zimmern aus ist ein Blick über die Ostsee möglich. Im Restaurant Merineitsi wird internationale Küche serviert, das Restaurant Amarillo ist bekannt für seine mexikanische Küche. In mehreren Bars sind Drinks und Snacks erhältlich.

Auf der Internetseite der Hotelgruppe finden Sie Basisinformationen zum Hotel: Sokos Hotel Viru

 

Hotelinfo

Kontakt:

Sokos Hotel Viru Tallinn
Viru Väljak 4
EE-10111 Tallinn
Fon: +372 6 809 300
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Unterkünfte in der Nähe:

Hilton Tallinn Park Hotel - Tallinn

Hotel St. Petersbourg - Tallinn

Swissôtel - Tallinn

Reise- und Buchungsinfos:

Estland im Reiseführer Ostsee-Portal

Tallinn im Reiseführer Ostsee-Portal

Diese Unterkunft ist auch auf booking.com buchbar. Weitere Informationen, Fotos, Preise oder Onlinebuchung - Sokos Hotel Viru (+)

(+) = Es handelt sich um einen Werbelink, für jede über unsere Homepage getätigte Buchung erhalten wir eine Provision. Wir freuen uns daher, wenn Sie dieses Hotel über den Link in unserem Beitrag buchen. Sollten Sie sich erst später entscheiden, merken Sie sich den Beitrag ganz einfach über die Lesezeichen-Funktion Ihres Browsers.

Kranichbeoachtung in der Region Zingst

Kranichbeoabchtung Fischland-Darß-Zingst

Mehrere zehntausend Kraniche aus dem skandinavischen und osteuropäischen Raum kommen im September und Oktober nach Mecklenburg-Vorpommern. Die besonders geeignete Landschaft von Fischland-Darß-Zingst ist mit zahlreichen Rast- und Nahrungsflächen übersäht, so dass die Vögel sich hier für den Weiterflug in die Winterquartiere ... weiterlesen

Aktivherbst 2019 Rügen

UNESCO-Welterbeforum auf Rügen

Wer den Herbst und seine Farben liebt, wird auf Rügen im September und Oktober ganz besonders belohnt. Goldenes Licht, braunrot gefärbte Buchen, das leuchtende Orange reifer Sanddornbeeren und dazu das Blau der See motiviert besonders, raus in die Natur zu gehen, sich den Wind durch die Haare wehen zu lassen und Abstand vom Alltag zu ... weiterlesen

Tunnelbana-Kunst Stockholm

Tunnelbana-Kunst in der Stockholmer U-Bahn

Gibt man in den gängigen Suchmaschinen den Begriff "die längste Galerie der Welt" ein, gelangt man auf Seiten, die das einzigartige Kunstprojekt der Stockholmer U-Bahn beschreiben. Die Tunnelbana-Kunst mit Skulpturen, Mosaiken, Schaukästen und Fresken ist in 94 ... weiterlesen

Dänische Elektrofähre EF Ellen

Dänische Elektrofähre EF Ellen

Die „EF Ellen“ ist Dänemarks erste Elektrofähre, die seit August 2019 zwischen Søby auf Ærø und Fynshav auf Als mit vier Abfahrten pro Tag verkehrt. Die neue Elektrofähre ist Teil eines von der EU unterstützten Innovationsprojekts zur Förderung eines energieeffizienten und emissionsfreien ... weiterlesen

Sonderausstellung im Hansemuseum 

Luebeck22

Das Europäische Hansemuseum zeigt im 1. Obergeschoss des Burgklosters die Sonderausstellung „Störtebeker & Konsorten – Piraten der Hansezeit?“ Was hat Störtebeker mit Somalia ... weiterlesen

Drachenfest am Meer 2019

Drachenfest am Meer im Seebad Bansin auf Usedom

Bunte Herbsttage und eine frische Brise über der Ostsee bieten beste Voraussetzungen für das Drachenfliegen am Strand. Das Drachenfest am Meer verwandelt den Himmel über dem Seebad Bansin vom 18. bis 20. Oktober 2019 in eine bunte Welt. Beim Drachenfest am Meer, das in diesem Jahr unter dem Motto „Ab in den Dschungel – eine Reise nach Afrika“ steht ... weiterlesen

Usedom - 99 Besonderheiten

Buchcover Usedom - 99 Besonderheiten der Insel

Seit 25 Jahren bereisen Marina und Ralph Kähne die zweitgrößte deutsche Ostseeinsel. Im Frühjahr dieses Jahres hat das Autorenpaar aus Wandlitz bei Berlin seine Erfahrungen in einem ganz besonderen Reiseführer über die Insel zusammengetragen. Das 160 Seiten... weiterlesen

Interkulturelle Woche 2019 in Barth

Malwettbewerb Interkulturelle Woche Barth

Die Interkulturelle Woche (IKW) findet in ganz Deutschland in der Zeit vom 22. - 29. September 2019 statt und steht unter dem Motto „ZUSAMMEN LEBEN, ZUSAMMEN WACHSEN“. Das entwickelte ... weiterlesen