Drucken

Fotoschule des Sehens – Seminare, Reisen, Workshops und Wanderungen: Mit dem Fotoapparat an der Ostsee unterwegs

Der Fotografenmeister und Fotodesigner Peter Uhl bietet mit seiner „Fotoschule des Sehens" europaweit Fotoreisen, Fotoseminare, Fotoworkshops und Fotowanderungen an. Auch für die Ostsee-Region hat Peter Uhl mehrere Seminare und Reisen im Angebot. Unter anderem sind dies Fotoreisen nach Bornholm oder Zingst oder ein Fotoseminar im Vogelpark Marlow, 

Ziel der „Fotoschule des Sehens" ist es, die Teilnehmer anzuregen, sich mit ihren Foto-Objekten auseinander zu setzen und diese vor dem Ablichten erst einmal „sehen" zu lernen. Denn das wichtigste Instrument beim Fotografieren ist nicht eine hochwertige Fotoausrüstung, sondern der „klare Blick". Oft ermöglicht erst das genaue Hinsehen und Erkunden des „Objektes" wichtige Details wahrzunehmen. Natürlich werden in jedem Fotokurs, Fotoseminar, Fotoworkshop und bei jeder Fotoreise und Fotowanderung auch die nötigen fototechnischen Voraussetzungen für gute Aufnahmen vermittelt.

Das Seminarangebot erstreckt sich über Tier-, Pflanzen-, Architektur-und Landschaftsfotografie. Weiterhin werden Fotoworkshops zu Nachtfotografie und Tabletop-Fotografie angeboten. Die meisten Angebote werden zusammen von Peter Uhl mit der Diplom-Biologin Martina Walther-Uhl durchgeführt, so dass neben Fotofachwissen auch immer biologisches Wissen in die Seminare einfließt. Alle Angebote der Fotoschule zeichnen sich durch individuelle fachliche Beratung, kleine Gruppen, ein klares Seminarkonzept, die ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis sowie die interne Community aus.

(Quelle: Fotoschule des Sehens - veröffentlicht auf ostsee-portal.info)

Weiterführender Link: www.fotoschule-des-sehens.de

(Stand: 10 / 2017)