Drucken

Hinstorffs "Blaue Reihe" als Download für Schiffsmodellbauer

Aufgrund zahlreicher Nachfragen legt der Hinstorff Verlag einzelne Bände der "Blauen Reihe" in elektronischer Form wieder auf. Zu DDR-Zeiten erlangten die Bücher Kultstatus, für Modellbauer zählten sie zu den Glanzstücken bei Hinstorff.

Die Titel der "Blauen Reihe" richteten sich an alle maritim Interessierten, in erster Linie an Schiffmodellbauer. Ausgangspunkt für die in den Büchern dargelegten Beschreibungen war, dass ein genaues Schiffsmodell gebaut werden kann, wenn der Modellbauer genau so verfährt wie die Schiffbauer. Ausführliche Anleitungen für die Herstellung der Einzelteile und ihre Montage sowie Modellfotos und viele Zeichnungen technischer Details boten wertvolle Hilfe. Besonders herausragend war, dass allen Büchern Schiffbaurisse beigefügt wurden, die den Bau originalgetreuer Modelle ermöglichten. Im Jahr 1960 erschien der erste Titel dieser Reihe, die bis 1988 fortgesetzt wurde und von denen einzelne Titel beachtliche Auflagenhöhen erreichten und ebenfalls als Lizenzauflagen bei Delius Klasing (Bielefeld) erschienen.

Der Verlag startet zunächst mit vier Download-Titeln; entwickelt sich die Nachfrage weiterhin steigend, sollen weitere Klassiker bei hinstorff.de eingestellt werden. Die Bände "HMS Victory", "Normannenschiffe", "Schiffsbewaffnung" sowie "Ewer, Zeesenboot und ältere Fischereifahrzeuge" sind ab sofort als Download bei Hinstorff lieferbar - inklusive der Schiffbaurisse, die als besonderes Juwel gelten.

Der traditionsreiche Hinstorff Verlag in Rostock bietet mit mehr als 300 lieferbaren Titeln und jährlich rund 40 Novitäten ein anspruchsvolles Programm in den Bereichen Bildband, Sachbuch, Maritimes, Belletristik, Kochbuch, Kinder- und Hörbuch sowie Niederdeutsch. Im Jahr 2006 feierte Hinstorff sein 175-jähriges Jubiläum.

Quelle: Pressemitteilung Hinstorff Verlag Rostock vom 4. September 2009

Suchergebnis "Blaue Reihe" im Hinstorff-Verlag

(6. September 2009 / eilunh.de)