Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Kostenfreies Schnuppersegeln auf der Ostsee beim FriendSHiP-Cup der Hafenkooperation BalticSailing

FriendSHIP-Cup - kostenfreies Schnuppersegeln auf der Ostsee mit BalticSailingSegler vor dem Graswarder in Heiligenhafen. (Foto: BalticSailing)Jedes Jahr am letzten Sonntag im Juni organisiert die Hafenkooperation BalticSailing für alle Segelneulinge kostenfreies Schnuppersegeln auf der Ostsee. Beim FriendSHIP-Cup bekommen Mitsegler*innen hautnah einen Einblick in Navigation, Wetterkunde, Manöver und Knotentechniken.

In deutschen und dänischen BalticSailing-Partnerhäfen fällt gleichzeitig um der Startschuss für die Crews, bestehend aus erfahrenen Skippern und Segel-Neulingen. Vor den Teams liegen fünf Seemeilen, so dass den Segel-Amateuren ausreichend Zeit bleibt, um Wissenswertes zum Wassersport, Fachbegriffe und Bordgeschichten aus erster Hand von den Bootseignern zu erfahren und vor allem, um gemeinsam die ersten Stunden auf dem Wasser zu erleben.

BalticSailing setzt dabei mit engagierter Unterstützung der boot Düsseldorf auf eine aktive Einführung in die Welt des Wassersports, auf erfahrene Skipper und das einzigartige Segelrevier Ostsee, um möglichst viele Noch-Nichtsegler für den Segelsport und die BalticSailing-Region zu begeistern.

Weiterführende Informationen:

Weitere Tipps zum Mitsegeln und Mitfahren

Wer das Segeln kennen lernen möchte, hat an der Ostsee viele Möglichkeiten dies zu tun. Die Angebote reichen vom Mitsegeln auf einem Dreimastschoner bis hin zum absoluten Regattafeeling auf einem Racer - zum Beispiel mit einem Erlebnisanbieter wie mydays oder Jollydays.

Segelinteressierte können bekannte traditionelle Segelevents, wie z.B. die Kieler Woche oder die Travemünder Woche, von Bord einer Segelyacht aus erleben. Mittendrin im Geschehen kann See- und Wettkampfluft geschnuppert werden. Um den Segelsport kennen zu lernen, sind die Mitsegler*innen natürlich nicht nur Zuschauerin oder Zuschauer, sondern werden in die Segelmanöver mit einbezogen. Danach wird sicherlich jeder wissen, ob das Segeln zur Leidenschaft wird.

Wer es etwa ruhiger mag, kann auf einem Dreimastschoner bei einem leckeren Brunch mit netten Leuten Seeluft pur genießen. Aber auch hier besteht die Möglichkeit, dem Kapitän bei den Segelmanövern zur Hand zu gehen.

Einen ganz anderen „Seeblick“ erhalten Interessierte beim Après Sailing zu den beliebten Segelevents. Vor und nach den Regatten können Sie das Hafenleben von unterschiedlichen Segelbooten aus erleben. Von Bord aus beobachten Sie das Treiben, während Sie Einblicke hinter die Kulissen der Events anhand von Geschichten über Sehenswürdigkeiten und Menschen bekommen.