Drucken

Kieler Woche 2022 - Tipps und News aus dem Programm

Die Kieler Woche 2022 findet vom 18. bis 26. Juni statt. Kiels großes Segel- und Sommerfestival orientiert sich in diesem Jahr wieder am Original. Unter anderem sollen Live-Konzerte, Flanierbereiche, die Windjammer-Segelparade und natürlich die Regatten vor Schilksee für typisches Kieler-Woche-Gefühl sorgen.

Tipps und News Kieler Woche Programm

Eröffnung

Die Kieler Woche 2022 ist eröffnet

Am 18. Juni wurde die Kieler Woche 2022 offiziell eröffnet. Vizekanzler Robert Habeck gab auf der Rathausbühne mit dem Typhon das Signal „Leinen los!“. Knapp 10.000 Besucher*innen verfolgten rund um das Rathaus bei bestem Segel- und Feierwetter die Eröffnung des Segel- und Sommerfestivals, das erstmals seit 2019 wieder im vollen Umfang und zum gewohnten Zeitpunkt Ende Juni stattfindet.
Unterstützt wurde Robert Habeck bei der Eröffnungszeremonie von Landtagspräsidentin Kristina Herbst, Ministerpräsident Daniel Günther, Stadtpräsident Hans-Werner Tovar und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer. Habeck dankte allen, die die Kieler Woche möglich machen. Er scherzte: „Danke, dass ich kommen durfte – aus Flensburg.“ Für ihn steht fest: „Die Kieler Woche steht für Völkerverständigung und Gemeinsamkeit. Das muss in Zeiten wie diesen gefeiert werden.“

Eröffnung Kieler Woche 2022 auf der RathausbühneEröffnung der Kieler Woche auf der Rathausbühne (Foto: ©Lh Kiel / Imke Schröder)

Das traditionelle Glasen der Schiffsglocke übernahm erneut Ministerpräsident Daniel Günther. Oberbürgermeister Kämpfer zeigte sich begeistert von der Stimmung vor der Rathausbühne und von dem Trubel in der ganzen Stadt. Er konnte sich über ein verspätetes Geburtstagsständchen der Besucher*innen auf dem Rathausplatz freuen. Kämpfer hatte gemeinsam mit Stadtpräsident Hans-Werner Tovar und sechs Segel-Olympiasieger*innen bereits um 13.00 Uhr im Olympiazentrum Schilksee die Kieler-Woche-Regatten eröffnet. 

(Quelle: PM Landeshauptstadt Kiel vom 18. Juni 2022)

Hoftheater

Das Hoftheater schlägt wieder im Hiroshimapark auf

Zur Kieler Woche 2022 kehrt auch das Hoftheater mit einem bunten Programm zurück in die sommerliche Atmosphäre des Hiroshimaparks. Unter der künstlerischen Leitung von Andreas Schauder vom lüdemann-theater schaffen Puppenspieler*innen unvergessliche Erlebnisse. Eingerahmt wird das vielfältige Programm von Konzerten kleiner Ensembles der Kieler Philharmoniker*innen und für die etwas größeren Gäste gibt es in den Abendstunden ein Angebot mit Jazz und Tanz am Kleinen Kiel. 

Im vergangenen Jahr konnten die Puppen pandemiebedingt nicht im Hiroshimapark zu Besuch sein, doch das Kieler-Woche-Hoftheater hat aus der Not eine Tugend gemacht und ist kurzerhand selbst zu den Kindern in die Kitas gekommen. Begleitet von Hoftheater-Maskottchen Janne hat das Theater auf seiner Tour in 23 Kitas insgesamt 38 Vorstellungen gegeben und dabei 1.500 Kinder erreicht. Rund 750 dieser Kinder sind durch diese gelungene Aktion zu ihrer ersten Theateraufführung überhaupt gekommen und konnten obendrein noch die Möglichkeit nutzen, Janne ganz persönlich kennenzulernen.

Bei der Rückkehr in den Hiroshimapark werden die renommierten und teils preisgekrönten Künstler*innen in einem ganz besonderen Setting auftreten. Das Hoftheater-Areal steht in diesem unter dem Motto "Skandinavisch hyggelig" und lädt die Kleinen auf fantasievolle Reisen ein.

Hoftheater Kieler WocheHoftheater Ritter Rost (Foto: ©Landeshauptstadt Kiel / Thomas Eisenkrätzer)

Programmtipps:

Am 19. Juni wird Marc Schnittger sein neues Abenteuer "Peers Mondfahrt - Puppenspiel für Raumfahrer" auf der Bühne präsentieren. Einen weiten Weg - aus der Nähe von Stuttgart - macht Heidrun Warmuth, die am 22. Juni ihr Stück "Armer Esel Alf" spielt. Zu den beiden gesellen sich im Laufe der Kieler Woche viele weitere hochkarätige Figurentheater.

Wegen des großen Zuspruchs wird es auch in diesem Jahr einen Puppet-Comedy-Abend geben, bei dem am 23. Juni Künstler*innen mit ihren Figuren zeigen, dass Comedy auch anders geht.

Das Hoftheater ist seit 2006 eine feste Größe im Kulturprogramm der Kieler Woche und wird präsentiert vom Kieler-Woche-Förderverein.

(Quelle: PM Landeshauptstadt Kiel vom 3. Mai 2022)

Kleinkunst

Kleinkunst auf der Kieler Woche

Während der Kieler Woche zeigen so viele Musikacts, Clowns, Akrobat*innen, Jongleur*innen und Zauberkünstler*innen wie noch nie ihr Programm. Insgesamt wird es rund 1.200 Auftritte geben. Erstmals kommen dabei eigens angefertigte Kleinkunstbühnen, sogenannte Secret Stages, zum Einsatz. In Kooperation mit dem langjährigen Partner Kiel Artist wird die Kleinkunst somit noch erlebbarer. An vielen Orten warten einzigartige Überraschungen und spontane Unterhaltung auf die Besucher*innen der Kieler Woche.

Jede Menge abwechslungsreiches Programm präsentieren die Darsteller*innen auf dem Rathausplatz, an der Kiellinie, auf dem Holstenplatz und erstmals auch im Schloßgarten.

Tipps aus dem Programm:

  • In diesem Jahr feiern auch talentierte Kleinkünstler*innen ihre Feuertaufe an der Förde, zum Beispiel Klabauterjan und sein Haifischkutter „Sonschiet“. Die angeborene nordisch freche Seemannsklappe lässt den Klabauterjan feinstes Seemannsgarn spinnen, er überrascht mit nautischem Fachwissen sowie mit astreinen Tüddelgeschichten.
  • Ferngesteuert schlängelt sich Jochen der Elefant wieder auf seinem Dreirad durch die Menge und sorgt mit seinen flotten Sprüchen für beste Unterhaltung.
  • Besonders vielseitig geht es bei Härrn Georg zu. Sein Bühnenprogramm ist ein Mix aus Comedy, Akrobatik und Clownerie. Er unterhält sein Publikum mit Spontaneität und Charme.
  • Verblüffendes und Faszinierendes hat Multitalent Andy Clapp in petto. Mit seinen Jonglagekünsten, Zaubertricks und britischem Humor amüsiert er das Publikum auf dem Rathausplatz und auf der Kiellinie.
  • Einen hervorragenden Überblick über das größte Sommerfestival Europas hat auch in diesem Jahr der Kieler-Woche-Matrose auf seinen Stelzen. Wer ihn trotz einer Gesamtgröße von stattlichen drei Metern noch nicht gesehen hat, bemerkt ihn spätestens, wenn er sein Nebelhorn zückt. Dann nimmt er alle mit auf eine wilde Fahrt durch angebliche Abenteuer auf allen zwölf Kontinenten und sieben mal sieben Weltmeeren.
  • Die farbenfroh verkleideten Artist*innen vom Zebra Stelzentheater sorgen als Farbentänzer*innen für Staunen im Publikum.
  • Die „Taucher“ des Stelzen Tanz Theaters Leonhard überprüfen an der Kiellinie in vollständiger Tauchausrüstung, ob im Hafen alles in Ordnung ist.
  • Für Aufsehen sorgen auch Mike & Mike von Opus Furore. Die übergroßen Kapitäne sind auf der Suche nach ihrem Schiff und ihrer Mannschaft. Vielleicht wird der eine oder die andere ja sogar Teil der Mannschaft.
  • Mit Komik auf hohem Niveau unterhält der lange Hinnerk an der Kiellinie. Auf seinen Stelzen ist er für einen Schnack und Schabernack zu haben.
  • Ein besonders prachtvolles Erscheinungsbild haben die Sphären-Stelzenfiguren von Pantao oder das venezianische Flügelkostüm „Ikarus“ von Corpus Titanium Stelzen Artistik.

Kieler Woche KleinkunstCorpus Titanium (Foto: ©Landeshauptstadt Kiel / Thomas Eisenkrätzer)

Programm Kiel Artist:

Einen abwechslungsreichen Mix aus Jonglage, Akrobatik, Improvisation und Comedy bieten die Künstler*innen von Kiel Artist. Sie treten während der gesamten Kieler Woche montags bis freitags von 14.00 bis 19.00 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 13.00 bis 19.00 Uhr auf kleinen Bühnen zwischen dem Holstenplatz und der Blücherbrücke auf. Das vielfältige Programm reicht von eindrucksvollen Feuershows, Musikacts über erstaunliche Zaubertricks bis hin zu atemberaubender Akrobatik.

Noch mehr Tipps:

Erstmals zeigen verschiedenste Künstler*innen jeden Abend um 19.00 Uhr ein unterhaltsames Musikprogramm für Jung und Alt auf der Bühne am Fördeblick (gegenüber dem Bayernzelt) an der Kiellinie. Täglich ab 19.30 Uhr zeigen die beliebtesten Künstler*innen des Tages auf der Kleinkunstbühne am Camp 24/7 kurze Ausschnitte aus ihrem vielfältigen Repertoire.

Am zweiten Wochenende gibt es beim Open Park (Werftpark) das Waschlappentheater für Groß und Klein zu sehen, das aus einem Upcycling-Projekt entstanden ist. Dabei präsentiert Lucy Lou mit norddeutschem Charme und jeder Menge Lappen ihre Show.

(Quelle: PM Landeshauptstadt Kiel vom 13. Juni 2022)

Lichtshows

Spektakuläre Lichtshows erleuchten den Kieler-Woche-Himmel

Das Segelfeuerwerk findet am Dienstag, 21. Juni 2022, auf der Außenförde vor dem Olympiahafen Schilksee statt und markiert traditionell den Schichtwechsel der Segelklassen der Kieler Woche. Es startet um 23.00 Uhr und kann vom Olympiazentrum sowie vom Schilkseer Strand bestaunt werden.

Für einen atemberaubenden Abschied von der Kieler Woche sorgen eindrucksvolle Lichtinszenierungen und eine ganz besondere Überraschung. Das Sommer- und Segelfestival endet am Sonntag, 26. Juni 2022, mit dem "Sternenzauber über Kiel" - einer spektakulären Lichtshow, präsentiert vom Kieler-Woche-Partner AIDA Cruises.

Die farbenfrohe Inszenierung besteht neben einem beeindruckenden Feuerwerk von einem Ponton auch aus einer modernen Drohnen- und Lasershow über der Förde. Als besondere Überraschung wird zudem der Werftkran von German Naval Yards, der zu den wohl markantesten Silhouetten der Kieler Skyline zählt, Teil der Show. Eingerahmt von Illuminationen auf dem Kran zeigt eine zweite Drohnengruppe maritime Bilder. Das bunte Kunstwerk wird durch Lichtinszenierungen auf und unter dem Werftkran abgerundet.

Zur Einleitung gehen ab 22.00 Uhr traditionell die sogenannten Fackelschwimmer*innen - Taucher*innen aus verschiedenen Tauchsportvereinen - mit Fackeln ins Wasser und schwimmen von der Reventloubrücke bis zum Seehundbecken an der Kiellinie entlang.

Die Licht- und Feuerwerkshow, präsentiert von AIDA Cruises, startet dann um 23.00 Uhr und dauert bis circa 23.20 Uhr. Für einen ganz besonderen gemeinsamen Abschied der Kieler Woche 2022 sorgt zudem eine synchron auf den "Sternenzauber über Kiel" abgestimmte musikalische Begleitung, die das große Kieler-Woche-Finale abrundet.

Lichtshow Kieler WocheSternenzauber über Kiel (Foto: © Lh Kiel / Bodo Quante)

Um ein Signal der Nachhaltigkeit zu setzen und CO2-Emissionen sowie Feinstaubbelastung zu verringern, wurden die Kieler-Woche-Feuerwerke seit 2021 um insgesamt 30 Prozent gekürzt und dafür um nachhaltige und moderne Inszenierungen wie Drohnen- und Lichtshows erweitert. Bei Höhenfeuerwerken wird bereits größtenteils auf Plastikmaterialien verzichtet und stattdessen Altpapier genutzt. Zudem sind die Feuerwerke besonders geräuschreduziert, sodass auch Tiere wie Vögel durch die Show nicht nachhaltig gestört werden.

(Quelle: Landeshauptstadt Kiel 1. Juni 2022)

Traditionsschiffe

Traditionsschiffe auf der Kieler Woche 2022

Zur ganz besonderen maritimen Atmosphäre der Kieler Woche 2022 werden vom 18. - 26. Juni wieder viele Groß- und Traditionssegler beitragen.

Bereits seit 2019 bietet die Landeshauptstadt Kiel den Crews der Traditionsschiffe ein umfangreiches Angebot an zusätzlichen Serviceleistungen. So wird diesen das Hafengeld, das Schiffsliegegeld und das Kaigeld erlassen. Um die Traditionsschifffahrt weiter zu fördern und zu stärken, wird dieser Kurs für die kommenden Jahre beibehalten.

Zu den besonderen Serviceleistungen, mit denen die Landeshauptstadt ihre Wertschätzung für die Traditionsschiffe zeigen möchte, gehören zusätzlich zur Kostenbefreiung auch ein Concierge-Service, der für alle organisatorischen Fragen mit Rat und Tat zur Seite steht, sowie ein Brötchenservice für das tägliche Frühstück im Hafen.Jedes Schiff wird am Tag der Ankunft persönlich begrüßt und willkommen geheißen. Auch der Oberbürgermeister, der Stadtpräsident und der Hafenkapitän werden ausgewählte Traditionssegler bei der Ankunft mit einem Gastgeschenk begrüßen.

Die Kapitän*innen der Schiffe sin selbstverständlich zur offiziellen Eröffnung der Kieler Woche 2022 eingeladen. Neu in diesem Jahr ist der eigene Empfang für die Traditionssegler – das besondere „Captains‘ Dinner“, das am Freitag, 24. Juni, gemeinsam mit der Marine und dem Nautischen Verein zu Kiel e.V. veranstaltet wird.

Ihren prominentesten Auftritt haben die Groß- und Traditionssegler dann am Sonnabend, 25. Juni, zur großen Windjammer-Segelparade, die in diesem Jahr angeführt wird von der „Gorch Fock“.

Traditionsschiff zur Kieler WocheTraditionssegler auf der Kieler Woche (Foto: © Lh Kiel - Viktoria Micheel)

(Quelle: Landeshauptstadt Kiel vom 20. Mai 2022)

Pop meets Classic

„Pop meets Classic“ - Conchita Wurst und Philharmonisches Orchester Kiel

Das Classic Open Air zur Kieler Woche ist eine feste Größe und einer der musikalischen Höhepunkte des Sommerfestivals. Unterstützt vom Verein zur Förderung der Kieler Woche finden seit vielen Jahren hochkarätige, international renommierte Künstler*innen ihren Weg nach Kiel und musizieren gemeinsam mit dem Philharmonischen Orchester Kiel. In diesem Jahr hat der Förderverein mit dem österreichischen Sänger Conchita Wurst wieder einen absoluten Star für das Classic Open Air am Freitag, 24. Juni, 20.00 Uhr, gewinnen können. Bei dem Auftritt wird Conchita gleich zwei neue Songs erstmalig live mit dem Orchester präsentieren. Zudem ist die Setlist gespickt mit Conchitas erfolgreichsten Hits.

2011 hat der Künstler Thomas Neuwirth die Kunstfigur Conchita Wurst ins Leben gerufen. Als bärtige Diva gewann er 2014 mit dem Song „Rise like a Phoenix“ den Eurovision Song Contest und wurde über Nacht zu einer globalen Galionsfigur der LGBTI-Community. Neben dem musikalischen Fokus nutzt der Künstler die ihm zuteil gewordene Medienaufmerksamkeit auch immer wieder, um gesellschaftspolitische Anliegen zu unterstützen.

Die Arbeit mit einem klassischen Orchester ist nicht neu für Conchita Wurst: Er gab bereits weltweit Konzerte mit Orchester und spielte Anfang 2020 sogar eine ganze Orchestertour in Australien. Der Verein zur Förderung der Kieler Woche macht es möglich, dass Conchita Wurst beim Classic Open Air mit Philharmonischen Orchester Kiel unter der Leitung von Benjamin Reiners wieder mit einem großen Ensemble auf der Bühne steht.

(Quelle: Landeshauptstadt Kiel 20. Juni 2022)

Junge Bühne

Die Junge Bühne der Kieler Woche mit bunter Vielfalt und ganz viel Musik

Die Mischung der Jungen Bühne mit jungen Bands, überregionalen Acts und Slam-Artists sorgt wieder für besondere Kieler-Woche-Momente abseits des musikalischen Mainstreams. Das Eventareal im Ratsdienergarten bietet ganz besondere Gemeinschaftserlebnisse und lädt zum Mitmachen und zum Kreativsein ein.

Das Programm startet während der Kieler Woche täglich zwischen 13.00 und 15.00 Uhr. Nachmittags gibt es zunächst Tanz- und Musikvorführungen von Vereinen und Schulgruppen. Abends gehört die Bühne dann den Livebands. Die musikalische Bandbreite reicht von Ska und Punk über Hip-Hop, House und Metal bis hin zu ruhigeren Songwriter-Tönen.

Beim „Soundcheck“ am Freitag, 17. Juni 2022, stehen unter dem Motto „Laut gegen Nazis“ die Garage-Glam-Punk-Band No Sugar sowie die Rap-Acts Bush.Ida und Döll auf der Jungen Bühne. Gefördert und unterstützt wird der Abend durch das Beratungsnetzwerk gegen Rechtextremismus, durch Anstatt e. V. und durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“.

Am Dienstag, 21. Juni 2022, zeigen Kiels beste Poetry-Slammer*innen ihr Können beim 11. Kieler-Woche-Slam. Vorher möchte Oberbürgermeister Ulf Kämpfer seinen Titel beim KN-Poetry-Battle verteidigen. Slammer*innen unter 20 Jahren beweisen beim 7. Kieler-Woche-U20-Poetry-Slam am Sonntag, 26. Juni 2022, ihre Dichtkunst.

Ein weiterer Höhepunkt auf der Jungen Bühne ist das Finale des „Local Heroes“-Bandwettbewerbs am Mittwoch, 22. Juni 2022. Vorher bringt Kiels Latin-Funk-Band Nummer eins, Leo In The Lioncage, die Besucher*innen zum Tanzen. Am Donnerstag, 23. Juni 2022, steht mit einem DJ-Contest und DJ-Sets die elektronische Musik im Mittelpunkt.

Unterstützt wird die Junge Bühne vom Kieler-Woche-Förderverein. Durch ihr Engagement stellen die Mitglieder des Kieler-Woche-Fördervereins sicher, dass die Kieler Woche mit hochkarätigen, niveauvollen Veranstaltungen und Events überregionale Aufmerksamkeit erlangt und besondere Momente schafft.

Weitere Informationen zur Jungen Bühne gibt es im Internet unter www.junge-buehne-kiel.de sowie auf den Instagram- und Facebook-Seiten der Jungen Bühne.

(Quelle: Landeshauptstadt Kiel 3. Juni 2022)

Das könnte vielleicht auch interessant sein: