Drucken

Tödliches Geheimnis auf Usedom - Für seine Familie kann man nichts

Toedliches Geheimnis auf Usedom 01884Bereits zum dritten Mal können wir die Ermittlerin Berta Kelling in einem Ostseekrimi von Elke Pupke erleben. In „Tödliches Geheimnis auf Usedom" - erschienen im Hinstorff Verlag - geht es um Erpressung, Erniedrigung und Mord im Familienkreis. Kulisse ist auch in diesem Fall das beschauliche Seeheilbad Bansin.

Unfall oder Mordanschlag? Die junge Kim und ihre kleine Tochter Emma werden in Bansin angefahren, der Fahrer flüchtet. Aus ihrer großen Verwandtschaft erfahren sie kaum Unterstützung. Und so sind es erneut die Pensionswirtin Berta Kelling und ihre Freunde, die den beiden helfen und ihren dritten Fall übernehmen. Sie beginnen, die Familiengeschichte zu erforschen und blicken plötzlich in Abgründe familiärer Zerrüttung. Auf einem Dorffest führt der aufgewirbelte Staub schließlich zu einem Selbstmord. Oder war es Mord? Bald sind auch die Ermittler in Gefahr und die Polizei tappt im Dunkeln. Treibt schon wieder ein Gewaltverbrecher sein Unwesen auf Usedom? Und: Wer ist der Vater der kleinen Emma? Die Antwort darauf führt hoffentlich zum Täter.

Von Elke Pupke erschienen bereits die Ostseekrimis „Die Toten von Bansin" und „Das Mordhaus am Wald" bei Hinstorff. Beide spielen ebenfalls auf der Insel Usedom.

Elke Pupke
Tödliches Geheimnis auf Usedom
Hinstorff Verlag
272 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978-3-356-01884-4
12,99 Euro

 

Versandkostenfrei bei bücher.de bestellen


Tödliches Geheimnis auf Usedom (+)

Dieser Titel ist auch als eBook / ePUB erhältlich (Preis: 9,99 Euro).


(+) = Es handelt sich um einen Werbelink. Wir freuen uns, wenn Sie den Titel über diesen Link erwerben. Sollten Sie sich erst später entscheiden, merken Sie sich unsere Beitragsseite ganz einfach über die Lesezeichen-Funktion Ihres Browsers.

(veröffentlicht auf ostsee-portal.info)