Drucken

Ein Ostseekrimi von Marc Kayser - Schwarzer Falter. Tatort: Weststrand

PI Cover Schwarzer Falter 02012Ein unbekannter Motorradfahrer rast über die Seebrücke in Kühlungsborn, versinkt in den Fluten und gilt seitdem als verschollen. 25 Jahre später meldet sich eine verwirrt klingende Person, die sich „Schwarzer Falter“ nennt, bei der Polizei und behauptet, nicht nur sich, sondern auch zwei weitere Menschen umgebracht zu haben. Hängen diese beiden Fälle zusammen? David Lux, ein ruheloser, pensionierter Polizeireporter mit besten Verbindungen zur Mordkommission, nimmt die Verfolgung auf. Der Anrufer entpuppt sich als ein Wesen, das sich tarnt wie ein Chamäleon und skrupellos mordet. Lux ahnt nicht, dass sowohl er als auch sein bester Freund, Hauptkommissar Karl Delgado, selbst auf der Todesliste des „Schwarzen Falters“ stehen ...

Marc Kayser widmet sich in „Schwarzer Falter. Tatort. Weststrand“ einem brisanten Thema: Transsexualität wird in den Fokus gerückt. Ein immer noch tabuisiertes Thema, belegt von Unkenntnis und Vorurteilen. Kayser setzt sich fundiert mit der Problematik auseinander und verarbeitet sie, indem er für die Protagonisten ein mörderisches Spiel mit wechselnden Identitäten beginnen lässt.

 

Produktinfo und Bestellung:

Marc Kayser
Schwarzer Falter. Tatort: Weststrand
Hinstorff Verlag 2016
352 Seiten, Taschenbuch
ISBN 9783356020120
12,99 Euro, als eBook 9,99 Euro

Diesen Titel bei buecher.de versandkostenfrei innerhalb Deutschlands bestellen: