Drucken

Ein Ostseekrimi aus dem Hinstorff Verlag: Gero Große - Wustrower Himmelfahrt

Cover Wustrower Himmelfahrt - Ostseekrimi aus dem Hinstorff Verlag von Gero GroßeIm März 2020 ist im Hinstorff Verlag der Ostseekrimi "Wustrower Himmelfahrt" von Gero Große erschienen. Boxprofi und Hauptkommissar Alexander Parler aus Meschendorf bei Rerik gilt als ausgezeichneter Ermittler. Nur wenige Tage nach seiner Rückkehr an die Ostseeküste wird er von seinem Jugendfreund Detlef Klein zu einer Vatertagstour eingeladen. Mehrere Männer wollen einen Segeltörn unternehmen, um danach am Strand der Halbinsel Wustrow zu feiern. Doch als der Polizist am Rastplatz erscheint, glaubt er seinen Augen nicht zu trauen: Fünf Männer, vier bewusstlos und einer offenbar erschlagen, liegen am Boden. Alles deutet auf Klein, doch Parler, der nach geschiedener Ehe allein mit seinen Wellensittichen in einer kleinen Mietwohnung lebt, zweifelt an der Schuld seines Schulfreundes. Und so führen ihn die Ermittlungen durch seine alte Heimat in die Ostseebäder Rerik, Kühlungsborn und Heiligendamm sowie nach Bad Doberan und ins benachbarte Kröpelin und Neubukow. Plötzlich geschieht ein weiterer Mord: Ein umstrittener Autor ist tot.

Gero Große, geboren 1964 in Rerik, studierte Veterinärmedizin und Deutsche Philologie, unternahm ausgedehnte Reisen durch Südeuropa, Afrika und Kanada, lebt in Berlin und ist in einer Bundesanstalt des öffentlichen Rechts sowie als Krimiautor tätig.

 

Produktdetails und Bestellung: 

Gero Große
Wustrower Himmelfahrt
Hinstorff Verlag, 1. Auflage 2020
288 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-356-02289-6
12,99 Euro

Diesen Buchtitel versandkostenfrei innerhalb Deutschlands bei bücher.de bestellen: