Drucken

Weichselwerder mit dem Hausboot Vistula Cruises erkunden

Nach Malbork mit einem Hausboot von Vistula CruisesOrdensritterburg Malbork (Foto: Polska Organizacja Turystyczna)Der polnische Hausboot Pionier Łukasz Krajewski hat die Region Weichselwerder für den Hausboot-Tourismus erschlossen. Sein Unternehmen Vistula Cruises vermietet Hausboote in der Destination Weichselwerder zunehmend auch an deutsche Gäste.

Das Weichselwerder befindet sich östlich von Danzig. Das Gebiet liegt bis zu zwei Meter unter dem Meeresspiegel und erinnert von seiner Landschaft her an die Niederlande. Mennoniten begannen vor mehr als 300 Jahren damit, das sumpfige Gebiet trockenzulegen. Noch heute erinnern Kanäle, Schleusen, Zugbrücken und traditionelle Vorlaubenhäuser an die niederländischen Einwanderer.

Ein etwa 200 Kilometer langer Rundkurs führt von der Station in Rybina über die ehemalige Hansestadt Elbląg, weiter auf dem Fluss Nogat zur berühmten Ordensritterburg in Malbork, über die Wisła (= Weichsel) mitten ins Zentrum von Gdańsk. Von dort aus geht es über kleine Kanäle zurück zum Ausgangspunkt. Auf dieser Strecke sind mehrere neue Häfen und Anleger entstanden, unter anderem in Malbork und Osłonka.

Weitere Informationen zu Vistula Cruises: www.vistulacruises.eu