Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Radwandern an der Schleswig-Holsteinischen Ostseeküste

Wer die Ostseeküste von Schleswig-Holstein per Rad erkunden möchte, findet in dem nördlichen Bundesland eine große Auswahl an schönen Radrouten und zahlreiche Angebote zu interessanten Radreisen.

Der Ostseeküsten-Radweg liegt laut Radreiseanalyse des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs e.V. (ADFC) auf Platz 6 der meist befahrenen Radfernwege Deutschlands. Von der nördlichsten Hafenstadt Flensburg über die malerische Schleiregion bis zum Ufer der Trave in der Marzipanstadt Lübeck führt der attraktive Ostseeküsten-Radweg. Die Strecke ist gut ausgebaut und wird bis 2011 mit Unterstützung des Landes in der Infrastruktur noch weiter optimiert. Das Radreisen wird dann durch überdachte Rastplätze mit Infotafeln, Fahrradboxen und Windsäcken noch komfortabler. Insgesamt verfügt der Ostseeküsten-Radweg über 430 Kilometer mit gut ausgeschilderten Routen, die auch für Etappenradler und Kurzstreckenfahrer geeignet sind.

Die Strecke ist maritim geprägt. Es gibt viel zu entdecken – Häfen, Leuchttürme, Museen, Denkmäler und romantische Gutshöfe. Ob Schloss Gottorf in Schleswig, das Marine-Ehrenmal in Laboe oder der Hansapark in Sierksdorf – von Nord bis Süd ist überall was los, und das Meer ist stets nur ein paar Meter entfernt. Falls die Sonne mal nicht scheinen sollte, laden die Erlebnisbäder in Glücksburg, Damp, Eckernförde, Grömitz und Scharbeutz zum Entspannen ein.

kappeln brcke 071 600x450

Heringsfangzaun und Klappbrücke in Kappeln an der Schlei (Foto: Luftaufnahmen Ostsee)

Über 80 Hotels, Pensionen, Jugendherbergen und Campingplätze in höchstens fünf Kilometern Entfernung von der Strecke wurden vom ADFC als besonders fahrradfreundliche „Bett & Bike“-Unterkünfte klassifiziert. Dort sind einmalige Übernachtungen möglich, nasse Kleidung kann getrocknet und das Rad sicher untergebracht werden. Am Morgen wartet zudem ein kräftiges Radlerfrühstück.

Wer unterwegs auf das Hantieren mit Karten verzichten möchte, kann den neuen Radler-Service nutzen. GPS-Daten für alle zehn Etappen (zwischen 19 und 59 Kilometern) des Ostseeküsten-Radweges können kostenlos heruntergeladen werden unter www.ostseekuesten-radweg.de. In Bussen und Bahnen sind Fahrradtageskarten ab 3,50 Euro erhältlich; die Mitnahme hängt von den Kapazitäten ab, Gruppen sollten daher rechtzeitig reservieren.

Link-Tipps für weiterführende Informationen:

Tipps zu verfügbaren Titeln zum Ostseeküsten-Radweg:

Wir verlinken auf ein externes Angebot bei bücher.de.

Radkarten, Reiseführer, eBooks zum Ostseeküsten-Radweg (+)


(+) = Es handelt sich um einen Werbelink. Wir freuen uns, wenn Sie den Titel über diesen Link erwerben. Sollten Sie sich erst später entscheiden, merken Sie sich unsere Beitragsseite ganz einfach über die Lesezeichen-Funktion Ihres Browsers.