Drucken

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2019 - jedes Jahr wieder ein musikalisches Highlight

Freizeit4Der Pianist Emanuel Ax wird beim Festspielsommer 2019 zu hören sein. (Foto: Lisa Marie Mazzucco)Im Festspielsommer 2019 bringen die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern Musik in Kirchen, Scheunen, Schlossparks und Industriehallen – von der Seenplatte bis zur Ostseeküste. Interessierte können sich unter anderem auf die Violinistin Lisa Batiashvili, den Pianisten Emanuel Ax und auf den Moderator und Multiinstrumentalisten Götz Alsmann freuen. Darüber hinaus werden internationale Formationen wie das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen und das New Century Chamber Orchestra San Francisco sowie die „Preisträgerin in Residence 2019“ und Cellistin Harriet Krijgh zu hören sein. Das Besondere des Festspielsommers 2019: Die Vorpommern-Tage laden Gäste erstmals zu einer musikalischen, dreitägigen Reise durch die Region ein. Ebenfalls neu ist das „Detect Classic Festival“ in Neubrandenburg, das gezielt die jüngere Generation ansprechen soll.

Eventdaten auf einen Blick:

Und noch ein Konzert-Tipp: Im Rahmen der Festspiele Mecklenburg Vorpommern stehen Götz Alsmann, Thomas Quasthoff und die SWR Big Band mit dem Programm "Das Leben ist ein Wunschkonzert" am 30. Juni 2019 (ab 16.00 Uhr) auf der Bühne im Schlosspark Fleesensee. Der König des deutschen Jazzschlagers Götz Alsmann greift tief in sein Repertoire und singt deutschsprachige Jazz- und Swingschlager, während der gefeierte Bariton Thomas Quasthoff Höhepunkte seines Programms zeigt. Die SWR Big Band präsentiert Swingmusik u.a. mit Klassikern von Benny Goodman, Nat King Cole oder Count Basie. In der Preiskategorie 1 ist ein VIP-Package buchbar, das zusätzlich zu der Eintrittskarte ein Flying-Buffet vor dem Konzert inklusive Champagner-Empfang sowie ein Buffet während der Konzertpause beinhaltet. Tickets für 45,00 Euro bzw. 186,90 Euro bei Reservix.de erhältlich: Götz Alsmann, Thomas Quasthoff und die SWR Big Band (+)