Drucken

Gårdsnära und Try Swedish - Typisch schwedisch essen

tina stafrn-cheese -3563Lokal produzierter Käse (Foto: Tina Stafrén / imagebank.sweden.se)Wer typisch schwedisch essen möchte, kann sich auf zwei Webseiten über lokal produzierte Rohwaren und schwedische Zutaten und Gerichte informieren. 

Die Website Gårdsnära (gardsnara.se) präsentiert Hofläden und Produzenten aus ganz Schweden, die echt schwedische Produkte anbieten – ohne künstliche Zusätze und oft sogar in Bioqualität. Besucher der Website, die in deutscher Sprache und auch angepasst für Tablets und Smartphones zur Verfügung steht, können hier entweder nach Region oder nach Produktgruppe nach den einzelnen Anbietern suchen. Zudem gibt es eine Suchfunktion für die am nächsten gelegenen Hofläden zum aktuellen Standort. Dabei ist die auf der Website vertretene Produktpalette so abwechslungsreich und vielfältig wie das Angebot der schwedischen Küche – angefangen bei Milch, Brot und Eiern über Fisch, Fleisch und Käse bis hin zu Marmeladen und Säften, Obst und Gemüse etc.

Informationen über typisch schwedische Gerichte und Zutaten sind auf der Homepage „Try Swedish" (www.tryswedish.com) zu finden. Hier gibt es zahlreiche Infos, Stories und Rezeptvorschläge rund um die beliebtesten Zutaten der Schweden. Auch kann man hier erfahren, wann welche Produkte am liebsten verspeist werden.

(veröffentlicht auf ostsee-portal.info)