Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Event-Magazin Ahrenshoop – Was ist sonst noch los im Ostseebad Ahrenshoop?

In unserem Event-Magazin finden Sie Tipps für Veranstaltungen und mehr in Ahrenshoop, von denen wir meinen, dass sie empfehlenswert sind - ganz subjektiv und unvollständig. Es gibt redaktionelle Empfehlungen, aber auch Werbung ist in diesem Bereich veröffentlicht. Diese wird mit (+) gekennzeichnet.

Wenn Sie Links mit dieser Kennzeichnung (+) anklicken, landen Sie auf der Homepage des Anbieters. Für jeden über unsere Homepage getätigten Einkauf erhalten wir eine Provision. Wir freuen uns daher, wenn Sie uns unterstützen möchten und dieses Produkt über den Link tätigen. Sollten Sie sich erst später entscheiden, merken Sie sich unsere Internetseite ganz einfach über die Lesezeichen-Funktion Ihres Browsers.

Sie finden außerdem Empfehlungen für Kurzreisen, Tagesausflüge, Naturerlebnisse, Kulinarik, Kultur, Wellness und Gesundheit, Outdoor, Sport oder Freizeit.

Ahrenshooper Winterauktion

Erste Ahrenshooper Winterauktion 2017

Für Kunstinteressierte bietet sich mit der ersten Ahrenshooper Winterauktion am 30. Dezember 2017 eine gute Gelegenheit, Kunst zu erwerben. Insgesamt stehen 125 Arbeiten auf Papier im Foyer des Kunstmuseums Ahrenshoop zum Verkauf. Aufgerufen wird ein handverlesenes Angebot, darunter Zeichnungen, Unikate, Druckgrafiken, Pastelle, Collagen, Aquarelle und Fotografien namhafter Künstler vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis heute. Mit dabei sind unter anderem Arbeiten von Edmund Kesting, Max Pechstein, Lyonel Feininger oder Gerhard Marcks. Die Idee zu der neuen Veranstaltung entstand im Zusammenhang mit den Vorbereitungen zum 125-jährigen Jubiläum der Ahrenshooper Künstlerkolonie in diesem Jahr und wurde gemeinsam mit dem Kunstmuseum Ahrenshoop entwickelt. Veranstalter ist die Ahrenshooper Kunstauktionen GmbH. Alle Werke sind vom 5. - 29. Dezember 2017 in der Galerie Alte Schule vorab zu besichtigen. Die Alte Schule Dienstag bis Sonntag von 10.00 - 13.00 Uhr und von 14.00 - 16.00 Uhr geöffnet (23. – 26. Dezember geschlossen).

Frau in Blautnen von Hans Kinder Ahrenshooper Kunstauktionen GmbHFrau in Blautönen von Hans Kinder (Foto: Ahrenshooper Kunstauktionen GmbH)

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 30. Dezember 2017, 20.00 Uhr
  • Wo: Kunstmuseum Ahrenshoop, Weg zum Hohen Ufer 36, 18347 Ahrenshoop
  • Wer: Ahrenshooper Kunstauktionen GmbH, ahrenshoop-kunstauktion.de

Kammermusiktage

Kammermusiktage Ahrenshoop 2017 - die Musik im Dialog mit den anderen Künsten

Der gemeinnützige Verein Kulturstiftung Ahrenshoop e.V. veranstaltet in diesem Jahr zum siebten Mal die Kammermusiktage Ahrenshoop. Vom 21. - 29. Oktober 2017 werden nicht nur exzellente Musiker präsentiert, sondern neben spannenden Konzerten gehören auch Lesungen und Filme mit und über Musik zum Programm. In öffentlichen Meisterkursen kann man Nachwuchskünstlern bei der Erarbeitung der Musikstücke unter Anleitung von Musiklehrern zusehen, die sie dann in Meisterschüler-Konzerten spielen. In Kinderkonzerten wird dem jungen Publikum die Faszination der Musik nähergebracht.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 21. - 29. Oktober 2017, mehrere Termine lt. Programm
  • Wo: 18347 Ahrenshoop - Hotel The Grand Ahrenshoop, Schifferkirche, Galerie Dünenhaus, Strandhalle Ahrenshoop, Kunstmuseum Ahrenshoop, Schifferkirche in Prerow
  • Wieviel: 13,80 - 31,25 Euro im Vorverkauf bei Reservix.de - Kammermusiktage Ahrenshoop (+)
  • Wer: detaillierte Infos und Programm hier im Ostsee-Portal und unter www.kammermusiktage-ahrenshoop.de

Ahrenshooper Jazzfest

18. Ahrenshooper Jazzfest 2017 - für die Fans von Jazz, Swing, Dixieland und Fusion Jazz

Vom 23. - 25. Juni 2017 bricht im Ostseebad Ahrenshoop wieder das Jazzfieber aus. Gefeiert wird bereits das 18. Ahrenshooper Jazzfest. Die Kurverwaltung Ahrenshoop, als Veranstalter, in Zusammenarbeit mit 21 Hotels, Restaurants und Cafés erwarten die Freunde des Jazz und die, die es werden wollen. Über 100 regionale, nationale und internationale Musiker spielen bei 27 Konzerten New Orleans Jazz, Oldtime Jazz, Dixieland Jazz, Swing, Latin Jazz, Fusion und Mischungen mit Pop, Klassik, Chanson, Boogie Woogie, Blues, karibischen Rhythmen und Funk – da ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Dazu wird mit den Fingern geschnipst, mit den Füßen gewippt, mit dem Kopf genickt und auf der Terrasse getanzt. Man muss kein eingefleischter Jazzfan sein, um sich von der faszinierenden Stimmung mitreißen zu lassen. Alles in allem liegt an diesem Wochenende ein außergewöhnliches Flair im Ostseebad Ahrenshoop, das Publikum und Musiker gleichermaßen begeistert – eben ein Jazzfest der besonderen Art.

Für alle Konzerte außer dem Hauptact am Samstagabend ist ein Jazzfähnchen erhältlich. Tickets und weitere Informationen

Naturklänge 2017

Naturklänge 2017 – Musik als harmonischer Bestandteil der Natur

In der Zeit von Juli bis September 2017 findet in der Region Fischland-Darß-Zingst die Konzertreihe „Naturklänge" statt. Unter der künstlerischen Leitung von Lutz Gerlach wird ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Der Musiker und Komponist Gerlach berücksichtigt in seiner Auswahl unterschiedliche Stilrichtungen – vom klassischen Streicherensemble über Jazz bis hin zu Weltmusik. Die Musik präsentiert die Liebe zur Natur der Künstler und soll von den Besuchern als harmonischer Bestandteil der Natur wahrgenommen werden. Die Veranstaltungsorte sind unter anderem am „Hohen Ufer" zwischen Ahrenshoop und Wustrow, am Teich des Kurparks von Dierhagen, Gutspark Hessenburg oder am Schlösschen Sundische Wiese in Zingst. 

Das alljährliche Abschlusskonzert findet am 2. September 2017 (18.00 Uhr) am "Hohen Ufer" statt - in diesem Jahr unter dem Titel "Bach und Meer" mit Daniel Schmahl & Matthias Zeller und "4 Hands Only"

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 2. September 2017, 18.00 Uhr
  • Wo: Hohes Ufer, Ahrenshoop
  • Wieviel: Tickets für 17,50 Euro bei Reservix.de - Bach und Meer (+)
  • Wer: Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst, Fon (038324) 6400, Email info(at)tv-fdz.de, www.tv-fdz.de

Kunstauktion Ahrenshoop

Kunstauktion 2017 in Ahrenshoop

In Ahrenshoop werden am 20. August 80 Werke von Künstlern, die auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst wirkten, zur Versteigerung angeboten. Anlässlich des 150-jährigen Bestehens des Vereins der Berliner Künstlerinnen (VdBK) wurden überwiegend Gemälde aus der Zeit von 1890 bis Mitte der 1920er Jahre ausgewählt. Der Schwerpunkt vieler Werke, die während der Auktion versteigert werden, liegt in der Tradition der Künstlerkolonie Ahrenshoop, da die meisten Künstler lange Zeit auf der Halbinsel ansässig waren. Zu den zahlreichen Werken zählen beispielsweise „Steilküste (Hiddensee)“ von Elisabeth Andrae, „Abend“ von Louis Douzette und „Sommer am Bodden“ von Paul Müller-Kaempff.

Die Bilder können bis zum 19. August täglich von 11.00 bis 15.00 Uhr im Hotel Fischerwiege besichtigt sowie online im Katalog angesehen werden. 

Ahrenshoop1Fischer (Henni Lehmann)

Eventdaten auf einen Blick:

Althäger Fischerregatta

24. Althäger Fischerregatta 2017 im Ostseebad Ahrenshoop

Die Kurverwaltung Ahrenshoop lädt zusammen mit dem Restaurant Räucherhaus und dem Hotel Der Fischländer am Althäger Hafen im Ostseebad Ahrenshoop zur 24. Althäger Fischerregatta ein – einem maritimen Volksfest, das die alte Tradition der Zeesboote für Einwohner und Gäste jedes Jahr wieder erlebbar macht.

Ab 10.00 Uhr können die Besucherinnen und Besucher auf dem Hafenmarkt traditionelle und maritime Erzeugnisse erwerben. Ab 10.30 Uhr unterhält der Shantychor „De Prohner Hafengäng“ mit arrangierten und selbst komponierten Liedern. Der Akkordeonspieler Klaus Falk komponiert die Lieder und beschreibt sie so: „Wir singen das eine und das andere Stück – von Seemannsleid und Seemannsglück – nicht nur an Land, nein, auch auf See – dort trinkt man Rum gern auch ohne Tee.“

Um 12.00 Uhr erfolgt die Steuermannsbesprechung mit der Einweisung in den Regattakurs und die Regattaregeln. Danach werden die Segler der ca. 35 Zeesboote nach und nach die rotbraunen Segel setzen. Um 13.00 Uhr können die Gäste den Regattastart der traditionellen Wettfahrt der historischen Zeesboote erleben. Die Boote fahren nacheinander aus dem Hafen und es werden mit der Durchfahrt beim Start- und Zielboot die Zeiten gemessen. Am sogenannten Stammtisch am Rand des Hafenbeckens wird dann geklönt. Beim Klönsnack (hochdeutsch: Plausch) erhalten die Besucher interessante Informationen zur Regatta, zu den Zeesbooten und zur Fischerei mit diesen besonderen Booten.

Ahrenshoop2Althäger Fischerregatta (Foto: © Jürgen Kusche)

Ab 13.30 Uhr singt das Duo Rosenherz mit viel Charme und Humor maritime Lieder Schlager, Oldies und Popsongs und lädt zum Mitsingen und zum Tanzen ein.

Die Volks- und die Jugendtanzgruppe des Folkloreensembles Richard Wossidlo aus Ribnitz-Damgarten präsentieren ab 15.30 Uhr Lieder und Tänze aus Mecklenburg-Vorpommern. Gezeigt werden neben Tänzen wie „Das Gold des Meeres“ oder das Tanzbild „Zeppelin“ auch die Trachten der Region.

Höhepunkt der Fischerregatta ist die Siegerehrung um 18.00 Uhr. Gäste und Segler dürfen sich ab 19.00 Uhr auf die Band „Back To Music“ freuen. Die erfrischende Partyshowband mit Charme, Power und Sensitivität überzeugt mit einem umfangreichen Repertoire aus allen Stilrichtungen.

Für das leibliche Wohl während des Festes sorgen u.a. das Hotel Der Fischländer, das Restaurant Räucherhaus und auch die Freiwillige Feuerwehr des Ostseebades Ahrenshoop. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 16. September 2017, 10.00 Uhr
  • Wo: Althäger Hafen, Hafenweg 6, 18347 Ahrenshoop
  • Wieviel: 3,00 Euro, Kinder unter 1,10 m Körpergröße kostenlos
  • Wer: Kurverwaltung Ahrenshoop, Fon +49 (0)38220 666610, Email info(at)ostseebad-ahrenshoop.de, www.ostseebad-ahrenshoop.de

Ahrenshooper Literaturtage

Ahrenshooper Literaturtage 2017 mit 19 Lesungen und Buchmesse

Anlässlich des diesjährigen Jubiläums „125 Jahre Künstlerkolonie Ahrenshoop“ stehen auch die 16. Ahrenshooper Literaturtage im Zeichen der Kunst. So wird zur Eröffnung der Literaturtage am 30. September im Kunstkaten Ahrenshoop ein neues Buch über den Maler Paul Müller-Kaempff vorgestellt, der als Gründervater der Künstlerkolonie gilt. Der Autor Dr. Konrad Mahlfeld, dessen Frau Andrea Silber und der Verleger Hans-G. Pawelcik stellen das Buch „Else Müller-Kaempff und Paul Müller-Kaempff: Werkkatalog Band 1“ vor. Darüber hinaus werden auch weitere Maler literarisch gewürdigt, wie z.B. Müller-Kaempffs Kollege Friedrich Wachenhusen. Insgesamt werden 19 Lesungen aus aktuellen und auch neu aufgelegten Werken vorgestellt. Neben den Kunstbüchern sind auch die literarischen Genres Lyrik, Krimi, Kinder- und Sachbuch vertreten. Darunter sind in diesem Jahr sogar drei Buchpremieren. Dabei geht es z.B. um todschicke Frauen, mysteriöse Briefe, Glockenluft, Klosterpflanzen, Engel im Hafen und die Nonnen von Dobbertin.

Auf der Buchmesse präsentieren in diesem Jahr 23 Verlage Literatur aus oder über Mecklenburg-Vorpommern, über das Fischland und Ahrenshoop. Dass das Ostseebad Ahrenshoop ein Künstlerort ist, spiegelt sich auch auf der Buchmesse wider. Denn neben gewöhnlichen Büchern werden dort auch besondere Druckerzeugnisse angeboten, wie z.B. künstlerisch anspruchsvolle Bücher aus handgeschöpftem Papier, mit siebgedruckten Illustrationen, originalgrafische Bücher, Blätter, Karten sowie Sammelmappen, die per Holzschnitt, Linotype oder Monotypie gedruckt wurden und faszinierende Fotografien, die mit der Camera obscura entstanden sind.

Ahrenshoop3Buchmesse der 15. Ahrenshooper Literaturtage 2016 (Foto: © Kurverwaltung Ahrenshoop / voigt&kranz UG, Prerow)

Eventdaten Lesungen auf einen Blick:

  • Wann: 30. September - 3. Oktober 22017
  • Wo: Kunsthäuser, Hotels und Restaurants in Ahrenshoop
  • Wieviel: 4,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro mit Kurkarte und für Ahrenshooper, bis 16 Jahre frei
  • Wer: Tickets und Infos Kurverwaltung Ahrenshoop, Kirchnersgang 2, direkt am Einlass oder online unter www.osteebad-ahrenshoop.de

Eventdaten Buchmesse auf einen Blick:

  • Wann: 1. - 3. Oktober 2017, 10.00 - 18.00 Uhr
  • Wo: Strandhalle Ahrenshoop, Dorfstraße 16 b, 18347 Ostseebad Ahrenshoop
  • Wieviel: Eintritt frei
  • Wer: mehr Infos unter www.osteebad-ahrenshoop.de

Ahrenshooper Filmnächte 2017

13. Ahrenshooper Filmnächte 2017

Logo Filmnaechte

Vom 6. - 9. September 2017 laden die Ahrenshooper Filmnächte zu Filmvorführungen und Publikumsgesprächen in das Ostseebad auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ein. 

Die Filmnächte werden umrahmt von einem Wettbewerb um den besten Film. Die Eröffnung der traditionellen Filmwoche findet am 6. September um 19.30 Uhr im THE GRAND Ahrenshoop statt.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 6. - 9. September 2017
  • Wo: Hotel THE GRAND Ahrenshoop
  • Wieviel: Tickets Wettbewerbsbeiträge 9,80 Euro, Eröffnung und Filmparty 28,50 Euro, Festivalticket 93,50 Euro bei Reservix.de - Ahrenshooper Filmnächte (+)
  • Wer: www.ostseebad-ahrenshoop.de 

Tipp: Über das Email-Icon oberhalb des Haupttextes können Sie den Beitragslink an Freunde, Familie, Arbeitskollegen oder Bekannte zwecks Terminabsprache senden.

Diese Beiträge des Ostsee-Portals könnten Sie vielleicht auch interessieren: