Drucken

Der Theatertipp Ostsee – Spielplantipps für das Theater Vorpommern im Theater in Putbus

Theatertipp Ostsee - Spielplantipps für das Theater Vorpommern im Theater in PutbusDas Theater in Putbus (Foto: Renate Lorenzen)Der Beitrag "Theatertipp Ostsee" enthält Spielplantipps für das Theater Vorpommern im Theater Putbus auf Rügen.

Im Theater Vorpommern sind die Theater Greifswald, Stralsund und Putbus auf Rügen zusammengefasst. Sie bieten Aufführungen in den Sparten Musiktheater, Schauspiel, Ballett und Konzert an. In den Sommermonaten kommen im Rahmen von "Ahoi - Mein Hafenfestival" weitere Aufführungen als Open-Air-Events in den Orten Stralsund, Greifswald und Ribnitz-Damgarten hinzu. Die Verwaltungsdirektion des Theater Vorpommerns hat ihren Sitz in Greifswald.

Zu den besonderen Bauten von Putbus gehört das klassizistische Theater – erbaut zu Beginn des 19. Jahrhunderts von Fürst Malte, dem Stadtgründer. In den Jahren 1992 bis 1998 erfolgte eine umfangreiche Restaurierung des Theaters nach Plänen des Originalzustandes. Auf 244 Plätzen erleben die Besucher eine hervorragende Akustik und neueste Theatertechnik.

Der Spielplan ist vielseitig und umfangreich. Er reicht vom Schauspiel bis zum Musiktheatergastspiel, vom niederdeutschen Theater bis zum Kabarett. Im musikalischen Bereich gibt es Kammerkonzerte, aber auch große Sinfonieorchester treten im Theater Putbus auf.

Spielstätte: Theater Vorpommern - Theater Putbus, Markt 13, 18581 Putbus, Fon (038301) 8080, Email service(at)theater-vorpommern.de, Internet: www.theater-vorpommern.de

Digitales Game Theater 2030

Digitales Game Theater 2030 - Customerzombification 1 / Mein fremder Wille

Aufgrund der Corona-Pandemie, die derzeit den Alltag beherrscht und seit Monaten im Kulturbetrieb für große Einschränkungen sorgt, geht das Theater Vorpommern jetzt einen neuen Weg. Gemeinsam mit dem "BORGTHEATER – cyborg performing theater" wird das Game-Theater „Customerzombification 1 / Mein fremder Wille“ direkt auf die Bildschirme des Publikums gebracht, so dass bundesweit der neue Ansatz, Theater zu erleben, möglich gemacht wird.

Mit der weiterentwickelten Game-Engine TOTO gelang ein großer Schritt nach vorne auf dem noch jungen Experimentierfeld des Game-Theaters. Mittels der gleichnamigen App, die Grundlage des Spiels ist, kann das Publikum aktiv ins Handlungsgeschehen eingreifen und begibt sich in das Jahr 2030. Die Zukunftswelt ist von extremer Datenspeicherung geprägt. Gemeinsam helfen die Zuschauer*innen der Influencerin Alice, ihre Daten und die ihrer Mitstreiter aus der zentralen Datenbank zu löschen. Ihr Handeln bleibt nicht lange unbemerkt. Eine künstliche Intelligenz liest die Spuren der Gruppe aus und stellt sie mit verschiedenen Hindernissen auf die Probe. Am Ende geht es um alles oder nichts. Gelingt die Befreiung aus der Datenabhängigkeit oder bleibt die Gruppe im System gefangen?

Da auf den Bühnen des Theaters Vorpommern derzeit leider nicht gespielt werden darf, sind nach 15 ausverkauften Vorstellungen neue Termine für das digitale Gametheater „Customerzombification1 / Mein fremder Wille“ verfügbar. Neben einem personalisierten Online-Ticket wird ein Smartphone mit der kostenfreien TOTO-App und ein weiteres streamingfähiges Endgerät (z.B. PC, Tablet oder Smart-TV) benötigt.

Weitere Informationen:

Theater Vorpommern

Derzeit keine Spielplantipps verfügbar.

Spielplan & Tickets: Für das Theater Putbus bekommen Sie Tickets im Internetportal eventim.de - Theater Vorpommern Putbus (+)