Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Urlaub wischen Natur, Strandpromenade und Bummelmeile - das Ostseebad Grömitz kennenlernen

Ostseebad Grömitz - zwischen Natur, Strandpromenade und BummelmeileTreffpunkt Seebrücke (Foto: Renate Lorenzen)Das Ostseebad Grömitz verfügt über einen 3,5 Kilometer langen, feinsandigen Strand, gesäumt von einer einmaligen Bummelmeile, der Strandpromenade, die hinter dem Hafen gleich in die ostholsteinische Natur übergeht.

Die Kurpromenade von Grömitz lädt ein zum Shoppen und Schlemmen. Sie wurde im Jahre 2000 komplett saniert. Neben Gastronomie und Einzelhandel finden Sie hier ebenso Ruhezonen mit Kunstwerken und Brunnen, von denen aus Sie dem Strandleben zuschauen können. Mittelpunkt der Promenade ist die 398 Meter lange Seebrücke – eine der längsten in Deutschland. Im Herbst 2006 wurde die 3 Kilometer lange Promenade um eine Erlebnispromenade im Yachthafenbereich erweitert. Die Promenade bietet eine Besonderheit: Gäste und Einheimische haben die Möglichkeit, ihren Namen in eine Messingplatte gravieren zu lassen, die dann in die Promenade eingelassen wird.

Diese Rahmenbedingungen sind die besten Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Urlaub. Das heisst: Schlemmen, shoppen, bummeln, baden - das Erlebnis-Meerwasser-Brandungsbad "Grömitzer Welle" mit Saunalandschaft und modernem Wellnessbereich, die 398 Meter lange Seebrücke, Fußgängerzone, gastronomische Leckereien in Cafés, Restaurants und Kneipen erleben und geniessen. Ortskern und 27-Loch-Golf-Anlage sind ganz nah. Die Kleinen fühlen sich wohl im Zoo "Arche Noah". Aber auch die ganz notwendigen Einrichtungen wie Post, Banken, Ärzte, Apotheken usw. finden Sie natürlich im Ostseeheilbad.

  • Weitere Informationen beim Tourismus-Service Grömitz - www.groemitz.de  

Was ist los in Grömitz?

Lichtermeer in GrömitzLichtermeer im Grömitzer Kurpark (Foto: Tourismus-Service Dahme / www.joellesphoto.de)Ein abwechslungsreiches Herbst- und Winterprogramm sorgt für einen unvergesslichen Urlaub in Grömitz. Outdoor-Erlebnistouren am Strand, Fackelwanderungen, bunte Illuminationen rund um das Lichtermeer im Kurpark und die energiesparende Kunsteisbahn sind nur einige Highlights, die man auf keinen Fall verpassen sollte.

Den Startschuss für den bunten Herbst im Ostseebad macht im Oktober das Lichtermeer im Kurpark. Mit Einbruch der Dunkelheit wird der Kurpark mit Illuminationen und Farben in ein zauberhaftes Licht verwandelt. An 24 Stationen kann man das Schauspiel im Kurpark an Lichtstationen wie Goldmarie, der verbotenen Frucht oder dem Zauberwürfel bestaunen. Zusätzlich sorgt ein buntes Live-Musik-Programm täglich für Stimmung.

Von Mitte November bis Mitte Januar findet die Grömitzer Eiszeit statt. 2022 ist erstmalig eine energiesparende Kunsteisbahn zum Eisvergnügen mit Blick auf die winterliche Ostseeküste im Einsatz. Die Bahn auf der Wiese an der Uferstraße ist überdacht und macht das Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen auch bei Regen möglich. In der gemütlichen Almhütte direkt nebenan kann man sich im Anschluss stärken. Warm-Up-Partys, Eisstockschieß-Wettkämpfe, der Besuch vom Nikolaus auf der Eisbahn und viele weitere kleine Events sorgen für Abwechslung bei der ganzen Familie.

Der Grömitzer Wintermarkt auf dem Seebrückenvorplatz lädt  zum gemütlichen Verweilen und Punschen zwischen den Jahren vom zweiten Weihnachtstag bis Neujahr ein. Bei weihnachtlicher Stimmung können kulinarische Köstlichkeiten und Live-Musik genossen werden. Am 31. Dezember feiert Grömitz gemeinsam mit allen Gästen in das neue Jahr. Mit den besten Partyhits und buntem Feuerwerk wird das alte Jahr verabschiedet und das Jahr begrüßt. Am 1. Januar ist es beim Anbaden möglich, ins kühle Nass der Ostsee zu springen.

Der Martinsmarkt im Kloster Cismar findet im November statt. Regionale Produzenten, Kunsthandwerker:innen, das Klostercafé Cismar und Live-Musiker:innen freuen sich über zahlreiche Besucher:innen. 

Von Oktober bis März finden in Grömitz verschiedene Fackelwanderungen statt. Zu jeder Wanderung gibt es ein interessantes Thema und Wissenswertes vom Naturexperten Axel Kramer, z.B. über Sturmfluten der Ostsee oder die Piraten. Alle Wanderungen starten um 19.00 Uhr vor dem Strandhaus, Kurpromenade 20, und führen entlang der Küste durch das winterliche Grömitz. Die Fackeln stellt der Tourismus-Service Grömitz kostenfrei zur Verfügung.

Eine ganz besondere Fackelwanderung ist die Fackelwanderung mit Hund. Für alle Zwei- und Vierbeiner geht es gemeinsam mit der Hundeschule ArtHundWeise auf Fackelwanderung entlang der Promenade und am Strand. Wie begleite ich meinen Hund in dieser Situation? Was ist zu beachten und welche Tipps gibt es für dieses besondere Erlebnis in der Gruppe? Die Hundeschule steht mit Rat und Tat zur Seite und macht den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis an der Ostsee.

Mit Schwarzlicht bewaffnet geht es an mehreren Terminen Oktober, November und Dezember auf die Bernsteinsuche. Die niedrigen Wassertemperaturen im Winter und die raue See spülen das getrocknete Harz an die Küste vor Grömitz - unter Schwarzlicht fängt der besondere Stein an zu leuchten, sodass man ihn mit dieser Hilfe in den Abendstunden noch besser finden kann. Begleitet vom Naturführer Axel Kramer gibt es dann noch wissenswerte Informationen rund um die Entstehung und Besonderheiten des Bernsteins.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.