Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Event-Magazin Aarhus – Was ist sonst noch los in der Universitätsstadt Aarhus?

In unserem Event-Magazin finden Sie Tipps für Veranstaltungen und mehr in der Universtitätsstadt Aarhus, von denen wir meinen, dass sie empfehlenswert sind - ganz subjektiv und unvollständig. Es gibt redaktionelle Empfehlungen, aber auch Werbung ist in diesem Bereich veröffentlicht. Diese wird mit (+) gekennzeichnet. 

Wenn Sie Links mit dieser Kennzeichnung (+) anklicken, landen Sie auf der Homepage des Anbieters. Für jeden über unsere Homepage getätigten Einkauf erhalten wir eine Provision. Wir freuen uns daher, wenn Sie uns unterstützen möchten und dieses Produkt über den Link tätigen. Sollten Sie sich erst später entscheiden, merken Sie sich unsere Internetseite ganz einfach über die Lesezeichen-Funktion Ihres Browsers.

Sie finden außerdem Empfehlungen für Kurzreisen, Tagesausflüge, Naturerlebnisse, Kulinarik, Kultur, Wellness und Gesundheit, Outdoor, Sport oder Freizeit.

Aarhus Festwoche

Aarhus Festwoche 2018 (Aarhus Festuge) - internationales Kulturfestival mit mehr als 1000 Programmhighlights

Vom 31. August bis 9. September 2018 findet im dänischen Aarhus wieder die  internationale Festwoche statt. Das auf Dänisch „Aarhus Festuge“ genannte Festival findet seit 1965 zehn Tage lang im Spätsommer statt und gilt mit hochkarätigen Veranstaltungen von Musik bis Kunst, von Urban Art bis Theater, von Tanz bis Gastronomie als eines der größten Kulturfestivals im Land. 

Das aktuelle Programm ist derzeit noch nicht verfügbar. Zu den Highlights der Festwoche 2017 gehörten u.a. das „Aarhus Streetart Festival“, bei dem internationale Künstler große Wände zwischen Rathaus und Musikhaus neu gestalteten – Festivalbesucher konnten von der Idee bis zur Ausführung live dabei sein. Auch der neue Hafen von Aarhus lockte mit dem Festival „Harbour Magnets“ Kunstfans an, die die spannende Kombination von neuer Architektur und maritimem Charme der am Kattegat liegenden Universitäts- und Kulturstadt entdecken wollten. Bekannte Architekten und Designer wie das französische Büro LIST oder Hideyuku Nakayama aus Japan haben dazu sehenswerte Kulturmagneten wie den Dome of Visions oder eine schwimmende Brücke geschaffen, die eine außergewöhnliche Verbindung zwischen Meer und Stadt bildeten. Zu den weiteren Höhepunkten der Aarhus Festuge gehörten die blumenreiche Lichtinstallation „Flower Power 2017“ des Mexikaners Miguel Chevalier auf dem Platz Bispetorvet, teils experimentelle Konzerte wie das ungewöhnliche Orchesterwerk „O“ des Briten Shiva Feshareki, das DJ- und LP-Klänge mit Orgelmusik verbindet, oder die Tanztheater-Aufführung „Complexity of Belonging“ der australischen Choreografin Anouk van Dijk. Musikfans kamen beim dreitägigen Musikfestival „Understrøm“ auf ihre Kosten, bei dem 58 Bands und Solisten auf drei Bühnen Gratiskonzerte gaben. Internationale kulinarische Genüsse von Street Food bis Sternenküche servierten zudem Pop-up-Restaurants in ungewöhnlicher Lage oder bekannte Aarhuser Cafés und Restaurants.

Aarhus2Installation der Aarhus Festwoche (Foto: Gar Powell-Evans)

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 31. August - 9. September 2018
  • Wo: verschiedene Orte in Aarhus
  • Wer: mehr Infos bei Aarhus Festuge (auch in Englisch verfügbar) - aarhusfestuge.dk

Weihnachten in Aarhus

Weihnachten 2017 in Aarhus

Die Europäische Kulturhauptstadt 2017 feiert die Vorweihnachtszeit ebenfalls mit einer Reihe bunter „Julemarkeder“.

Besonders traditionell geht es in „Den Gamle By“ zu. Das älteste Freilichtmuseum der Welt mit seinen kopfsteingepflasterten Gassen und historischen Gebäuden aus fünf Jahrhunderten verwandelt sich vom 18. November bis 23. Dezember in ein Weihnachtsmärchen früherer Tage. Historischer dänischer Weihnachtsschmuck, Kunsthandwerk, „Bewohner“ in historischen Gewändern oder die typisch nordischen Julenisser – die Weihnachtswichtel – machen „Jul i Den Gamle By“ zu einem besonderen Erlebnis.

  • Termin: 18. November - 23. Dezember 2017

Aarhus3Weihnachten im Latinerkvarteret Aarhus(Foto: Photopop)

Darüber hinaus lädt Aarhus zu einer Handvoll weiterer Weihnachtsmärkte, beispielsweise rund um den Dom in der Altstadt, im historischen Reitstall „Ridehuset“ (25.11.–21.12.) oder in der Einkaufsmeile Strøget in der City.

  • Termin: 25. November - 21. Dezember 2017

Weitere Infos: www.visitaarhus.com

Classic Race Aarhus

Classic Race Aarhus (CRAA) – Oldtimer-Rennen 2018

Das Oldtimer-Rennen „Classic Race Aarhus" steht unter dem Motto „A historic drive through decades" und führt Oldtimer-Besitzer und -Fahrer aus ganz Europa in die dänische Stadt Aarhus.

Auf dem Wettfahrtprogramm stehen Rennen für Fahrzeugklassen aus den 1930er Jahren wie Bentley, Bugatti, Lagonda oder MG sowie für Gran Turismo-Fahrzeuge - kurz GT - der Jahrgänge 1951 und 1965 wie Jaguar E, Ferrari, Corvette oder Porsche. Dänemarks Prinz Joachim nimmt im Lotus Cortina von 1965 teil. In weiteren Klassen starten GTS-Wagen bis Jahrgang 1971 bzw. 1976 sowie historische Le Mans-Teilnehmer oder Fahrzeuge aus den berühmtesten Epochen des französischen Rennens. In einer eigenen Wettfahrt gehen historische Motorräder an den Start.

Rund um die Straßenrennen am Mindeparken gibt es eine Flaniermeile, wo sich Zuschauer und Rennteilnehmer zum Bummeln, Sehen und Gesehenwerden sowie zum Shopping treffen. Wer möchte, kann dies im Modestil der 1930er, 40er, 50er oder 60er tun. Die Veranstalter erwarten rund 15.000 Zuschauer.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 25. - 27. Mai 2018
  • Wo: rund um den Mindeparken Aarhus
  • Wieviel: Grand Stand ab 150 DKK
  • Wer: Classic Race Aarhus im Internet - www.craa.dk

CRAA

Rock- und Jazz-Festivaltipps

Rock- und Jazz-Festivaltipps 2018 für Aarhus

Dänemark präsentiert 2018 über 60 Open-Air-Rockfestivals im ganzen Land mit erstklassigem Line-Up internationaler und skandinavischer Stars. Dazu kommen mehr als 20 Jazzfestivals. Dänemarks Jazzszene gehört zu den lebendigsten der Welt mit Clubkonzerten in den legendären Jazzclubs von Kopenhagen, jazziger Straßenmusik in Aarhus oder Jazz auf den Seen bei Silkeborg. Dänemarks zweitgrößte Metropole Aarhus beweist mit vier Musikfestivals, warum die Kulturhauptstadt 2017 zu den wichtigen musikalischen Zentren des Landes gehört.

Das SPOT Festival vom 10. - 13. Mai 2018 gilt vor allem als Sprungbrett für skandinavische Talente wie Asbjørn, Baby In Vain und Slaughter Beach. SPOT im Internet: spotfestival.dk

LogoRd

Mit der aktuellen Ausgabe des Festivals SPOR vom 3. - 6. Mai 2018 sind aktuelle Musik- und Klangkunstformen von Musikern und Komponisten fernab jeglichem Mainstreams zu erleben. SPOR im Internet: www.sporfestival.dk

Bei NorthSide vom 7. - 9. Juni 2018 stehen internationale Bands auf der Festivalbühne. 2017 kamen u.a. Radiohead, Frank Ocean, The 1975, Primus, Mando Diao, Off Blum, Run The Jewels und viele andere nach Aarhus. NorthSide im Internet: www.northside.dk

Vom 14. - 21. Juli 2018 findet das Aarhus Jazz Festival in der zweitgrößten Stadt Dänemarks statt. Erstmals 1989 veranstaltet, gehört das Musikevent mit Jazz, Blues, experimentellem Jazz, elektronischer Musik und anderen Sounds zu den „Musts" von Jazzfans. Das Aarhus Jazz Festival im Internet: www.jazzfest.dk

Tipp: Über das Email-Icon oberhalb des Haupttextes können Sie den Beitragslink an Freunde, Familie, Arbeitskollegen oder Bekannte zwecks Terminabsprache senden.