Drucken

Event-Magazin Born – Was ist sonst noch los in Born auf dem Darß?

In unserem Event-Magazin finden Sie Tipps für Veranstaltungen und mehr in Born auf dem Darß, von denen wir meinen, dass sie empfehlenswert sind - ganz subjektiv und unvollständig. Es gibt redaktionelle Empfehlungen, aber auch Werbung ist in diesem Bereich veröffentlicht. Diese wird mit (+) gekennzeichnet.

Wenn Sie Links mit dieser Kennzeichnung (+) anklicken, landen Sie auf der Homepage des Anbieters. Für jeden über unsere Homepage getätigten Einkauf erhalten wir eine Provision. Wir freuen uns daher, wenn Sie uns unterstützen möchten und dieses Produkt über den Link tätigen. Sollten Sie sich erst später entscheiden, merken Sie sich unsere Internetseite ganz einfach über die Lesezeichen-Funktion Ihres Browsers.

Sie finden Event-Empfehlungen für Kurzreisen, Tagesausflüge, Naturerlebnisse, Kulinarik, Kultur, Wellness und Gesundheit, Outdoor, Sport oder Freizeit.

Hinweis: Aufgrund schlechter Witterungsverhältnisse oder anderer Umstände können Veranstaltungen verschoben werden oder ganz ausfallen. Diese Terminverschiebungen werden im allgemeinen auf den Internetseiten der Tourismus-Informationen oder in den Sozialen Netzwerken bekanntgegeben. Sollten wir Kenntnis über Änderungen haben, werden diese natürlich auch hier veröffentlicht.

Wilder Wald am Meer

Wilder Wald am Meer - mit dem Ranger den Moorwald erkunden

Naturfreunde können mit Rangern des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft den lichten und bunt gemischten Moorwald auf dem Vordarß erkunden und den Strand in seiner ganzen Ursprünglichkeit erleben.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: mittwochs 11.00 Uhr, Dauer 3 Stunden
  • Wo: Treffpunkt Parkplatz Drei Eichen zwischen Ahrenshoop und Born
  • Wieviel: kostenfreie Führung
  • Wer: Kontakt und weitere Infos Nationalparkamt Vorpommern, Fon  (038234) 50250, Email k.baerwald(at)npa-vp.mvnet.de und www.nationalpark-vorpommersche-boddenlandschaft.de

Eisstockschießen

Erlebnishof Gut Darß - Eisstockschießen in der Winterzeit

Eisstockschießen ist beliebter Trendsport auf den Eisbahnen in Deutschlands Norden. Der gesellige Sport stammt aus dem Alpenraum und wurde früher auf zugefrorenen Seen gespielt. Er ist sehr einfach auszuüben und somit sowohl für Profis als auch Ungeübte ein winterliches Vergnügen.

Auf dem Erlebnishof Gut Darß in Born kann im Winter der Alpinsport auch ausgeübt werden. Tische und Stühle auf der Terrasse des Hof-Cafés sind zwei überdachten und beleuchteten Eisstockbahnen gewichen, die nun auf neugierige Eisstock-Anfänger und Profis warten. Für das leibliche Wohl vor, während oder nach dem Spiel sorgt die Gutsküche des Erlebnishofes.

Eine Reservierung ist erforderlich. Kontaktdaten siehe unten.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: Wintersaison 2018 / 2019, täglich 11.00 - 19.00 Uhr
  • Wo: Gut Darß, Am Wald 26, 18375 Born
  • Wer: Gut Darß, Fon (038234) 50650 oder (038234) 5060, Email info(at)gut-darss.de, Internet www.gut-darss.de

Eisstock

Fastnachtstonnenabschlagen

13. Fastnachtstonnen-Abschlagen 2019 in Born auf dem Darß – närrische Tradition im Winter

Der Erholungsort Born ist Schauplatz für das traditionelle Fastnachtstonnenabschlagen. Seit 1997 wird in Born die sonst im Sommer stattfindende Tradition auch im Winter gefeiert.

Am 16. Februar um 11.30 Uhr trifft man sich zu einem großen Festumzug und begleitet die kostümierten Reiter zum Festplatz, wo im Wettbewerb ab 14.00 Uhr das Holzfass zerschlagen wird. Verkleidete Einheimische und Gäste sind zu diesem Spass herzlich willkommen. Nach der Prämierung der Kostüme findet im Anschluss der eigentliche Wettbewerb, das Tonnenabschlagen zu Pferd, statt. Auch zu Fuß findet ein Tonnenabschlagen statt, bei dem u.a. alle kostümierten Kinder sich unter der Kindertonne versuchen. Am Abend beendet der große Fastnachtstonnenball den närrischen Tag auf dem Darß.

Programm:

  • 11.30 Uhr - großer Umzug mit kostümierten Reitern und Besuchern durch das geschmückte Dorf
  • ab 14.00 Uhr - Tonnenabschlagen auf der Festwiese von Born, sowie Prämierung der Kostüme, Kindertonnenabschlagen für kostümierte Kinder, Tonnenabschlagen zu Fuß - Kostüm ist Pflicht
  • ab 17.00 Uhr - öffentlicher Fastnachtstonnenball - Musik und Tanz bis morgens 1.30 Uhr

FastnachtstonnenabschlagenMauGrafikKostümierte Reiter beim traditionellen Fastnachtstonnenabschlagen in Born (Foto: MauGrafik)

Tipp: Über das Email-Icon oberhalb des Haupttextes können Sie den Beitragslink an Freunde, Familie, Arbeitskollegen oder Bekannte zwecks Terminabsprache senden.