Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Darß-Festspiele 2022 in Born – Open-Air-Theater, Kabarett und Familienkonzerte

Darß-Festspiele 2022 in BornDie Darß-Festspiele 2022 in Born finden auf der überdachten Freilichtbühne statt. Insgesamt 35 Mal öffnet die Open-Air-Bühne seine Pforten für Besucher:innen, darunter alleine an 30 Nachmittagen und Abenden für die Hauptinszenierung „Die Heiden von Kummerow“. Neben der neuen Episode des Stückes "Der Freischütz", die sich in diesem Jahr um die Spökenkiekerie des dreizehnjährigen Martin Grambauer und seinen Hang zu Zauber, Magie und Geistern dreht, ergänzen Veranstaltungen mit dem Kabarett-Ensemble „Leipziger Pfeffermühle", Konzerte des Kinderliedermachers Gerhard Schöne oder mit dem Casanova Society den Spielplan.

Seit dem Sommer 2017 ist die Freilichtbühne komplett überdacht. Bei Regen sitzen die ZuschauerInnen im Trockenen, und sie sind in den Nachmittagsvosrstellungen bei Hitze vor der Sonne geschützt.

Das Programm der Darß-Festspiele:

  • Die Heiden von Kummerow – Der Freischütz
  • Die Leipziger Pfeffermühle - 5% Würde
  • Gerhard Schöne - Familienkonzert
  • Casanova Society Orchestra - Die Goldenen 20er
  • 20 Jahre Darß-Festspiele
  • Film des Naturfilm-Festivals

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 24. Juni – 2. September 2022 lt. Spielplan
  • Wo: Freilichtbühne Born, Chausseestraße 64, 18375 Born a Darß
  • Wieviel: Tickets je nach Kategorie und Vorstellung zwischen 12,00 und 29,00 Euro
  • Wer: weitere Informationen im Internet unter www.darss-festspiele.de und unter Fon (038234) 55812