Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

19. Internationale Zingster Klaviertage 2020 – das Festival für Pianistinnen und Pianisten

Internationale Zingster Klaviertage - Volker JaekelKirchenmusiker, A-Kantor und Jazzpianist Volker Jaekel (Internationale Zingster Klaviertage)Alljährlich zu Ostern findet im Ostseebad Zingst das Festival für Pianistinnen und Pianisten - Internationale Zingster Klaviertage - statt. Dann wird Zingst zum Mekka der Klaviermusik und feiert die Vielseitigkeit dieses Instruments. In unmittelbarer Nähe zur Ostsee und umgeben von einer einmaligen Landschaft präsentiert der künstlerische Leiter, Komponist und Pianist Lutz Gerlach, gemeinsam mit hochklassigen nationalen und internationalen Gästen an unterschiedlichen Spielorten und zu den verschiedensten Tages- und Nachtzeiten Klaviermusik auf höchstem, künstlerischem Niveau. Die Bandbreite ist groß und reicht vom klassischen Klavierkonzert über Boogie‐Woogie und zeitgenössischen Jazz bis hin zu Comedy. 2020 gibt es wieder ein spannendes Programm mit nationalen und internationalen Künstlern vor der einmaligen Kulisse des Ostseestrandes, unter anderem sind die KünstlerInnen Ulrike Mai, Lutz Gerlach, Sorin Creciun, Volker Jaekel und andere (siehe Programm) mit dabei.

 

Programm & Tickets Zingster Klaviertage 2020


Festival Opener – die große Eröffnungsgala

  • Wann: 10. April 2020, 20.00 Uhr
  • Was: Alle Künstler*innen des Festivals stellen sich in kurzen Konzertteilen und im Gespräch mit Lutz Gerlach dem Publikum vor.
  • Wo: Kurhaus Zingst
  • Wieviel: Tickets für 24,20 Euro bei Reservix.de - Festival Opener (+)

True

  • Wann: 11. April 2020, 11.00 Uhr
  • Wer: Lambert
  • Was: Lambert ist ein Künstler, der nur inkognito und mit Maske auftritt. Lambert trat vor ca. 5 Jahren zum ersten Mal in Erscheinung und wurde mit Reworks von Deichkind, Moderat oder José González bekannt. Lambert arbeitete u.a. mit Nils Frahm, Olafur Arnalds und dem Elektro-Produzenten Stimming. Solistisch am Flügel treffen Melodien zwischen Beatles und Chopin auf rhythmischen Strukturen und mitreißende Bewegungen. Panta Rhei - alles fließt (fast) wie im Trance ... irgendwo zwischen Bach, Philipp Glass und Keith Jarrett.
  • Wo: Kurhaus Zingst
  • Wieviel: Tickets für 24,20 Euro bei Reservix.de - True (+)

Return to Essence

  • Wann: 11. April 2020, 15.00 Uhr
  • Wer: Volker Jaekel
  • Was: Volker Jaekel ist studierter Kirchenmusiker und A-Kantor und zugleich ein virtuoser Jazzpianist. In seinem aktuellen Soloprogramm geht er zurück an die Ursprünge der Musik und vermischt Essencen aus Chorälen und sakralen Klängen mit romantischem Liedgut und barocken Formen zu einer ganz eigenen Art von Contemporary Jazz. Gerade zu Ostern freuen wir uns auf ein paar geistliche Bezüge zu diesem religiösen Fest, phantasievoll präsentiert auch mit einer kleinen Prise Humor.
  • Wo: Hotel Meerlust
  • Wieviel: Tickets für 16,50 Euro bei Reservix.de - Return to Essence (+)

Unerhört Beethoven

  • Wann: 11. April 2020, 20.00 Uhr
  • Wer: Michael Sens
  • Was: Kabarett meets Klassik – geistreiche Satire trifft auf faszinierende Musikalität. Michael Sens kombiniert seine Fähigkeiten mit Humor. In dem Programm von Michael Sens kommen Zeitzeugen zu Wort und bringen Beethoven ein Geburtstagständchen. Sinnreich, unwiderstehlich und mit tiefgehendem Humor spielt der Künstler virtuos Klavier, Violine und Gitarre und trägt so seinen Humor bis in die dunkelste und „taubste“ Saalecke.
  • Wo: Kurhaus Zingst
  • Wieviel: Tickets für 22,00 Euro bei Reservix.de - Unerhört Beethoven (+)

Hommage an Beethoven

  • Wann: 12. April 2020, 19.00 Uhr
  • Wer: Sorin Creciun
  • Was: In Zingst werden als Hommage an Beethoven zwei seiner berühmten Sonaten erklingen: Op. 31 und Op. 111 (sein letztes großes Klavierwerk, das er bereits taub komponierte). Gerahmt werden diese Meilensteine der Klaviermusik von Polonaisen Frederik Chopins und einer Auswahl aus den dreistimmigen Sinfonien Johann Sebastian Bachs. Ein Konzert der ganz besonderen Art auf höchstem künstlerischen Niveau.
  • Wo: Kurhaus Zingst
  • Wieviel: Tickets für 19,80 Euro bei Reservix.de - Hommage an Beethoven (+)

Mondnacht am Ostseestrand

  • Wann: 12. April 2020, 22.00 Uhr
  • Wer: Ulrike Mai und Lutz Gerlach
  • Was: Auch für dieses Jahr haben sich Ulrike Mai und Lutz Gerlach wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Alles dreht sich um den Mond (am Meer). Zu später Stunde erklingen Nocturnes der ganz besonderen Art von Chopin über Respighi bis zu Dave Brubeck, aber auch Moonlight Shadow von Mike Oldfield (in eigenen Arrangements) sowie Kompositionen von Lutz Gerlach.
  • Wo: Kurhaus Zingst
  • Wieviel: Tickets für 19,80 Euro bei Reservix.de - Mondnacht am Ostseestrand (+)

Boogie & Jazz und Meer

  • Wann: 13. April 2020, 11.00 Uhr
  • Wer: Stefan Ulbricht & Patrick Ziegler
  • Was: Stefan Ulbricht aus Bonn und Patrick Ziegler aus Hockenheim spielen Blues und Boogie Woogie am Klavier.
  • Wo: Kurhaus Zingst
  • Wieviel: Tickets für 19,80 Euro bei Reservix.de - Boogie & Jazz und Meer (+)

Veranstaltungsort

Kurhaus Zingst
Seestraße 56 / 57
18374 Zingst

Hotel Meerlust
Seestraße 72
18374 Zingst

Termin

10. - 13. April 2020 - mehrere Termine lt. Programm

Tickets

Tickets sind für 19,80 - 24,20 Euro bei Reservix.de erhältlich - Internationale Zingster Klaviertage (+)