Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Tipps für Ausstellungen und Veranstaltungen im Meeresmuseum, Ozeaneum und Nautineum in Stralsund und im Natureum am Darßer Ort

Nachfolgend finden Sie die aktualisierte Übersicht mit Tipps für Ausstellungen und Veranstaltungen im Meeresmuseum, Ozeaneum und Nautineum in Stralsund sowie im Natureum am Darßer Ort. Besucherinformationen finden Sie am Ende dieser Seite.

Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, bleiben das OZEANEUM, MEERESMUSEUM und NATUREUM ab dem 14. März 2020 vorübergehend geschlossen. Die ist eine Vorsichtsmaßnahme zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie und zum Schutz von Gästen und der Belegschaft. Das NAUTINEUM auf dem Dänholm Stralsund befindet sich noch regulär in der Winterpause. Das Deutsche Meeresmuseum informiert auf seiner Website über die Wiedereröffnung, sobald darüber entschieden wurde.

Blick auf das Ozeaneum in Stralsund

©Johannes-Maria Schlorke

Blick auf das Ozeaneum in Stralsund
Meeresmuseum - Katharinenhalle in Stralsund

©Johannes-Maria Schlorke

Meeresmuseum - Katharinenhalle in Stralsund
Besucherzentrum Nautineum in Stralsund

©Johannes-Maria Schlorke

Besucherzentrum Nautineum in Stralsund
Mit der Pferdekutsche zum Natureum am Darßer Ort

©Johannes-Maria Schlorke

Mit der Pferdekutsche zum Natureum am Darßer Ort

Vortrag: Expedition Antarktis

Expedition Antarktis. Reiseberichte in Bildern und Tönen - Vortrag von Dr. Michaël Beaulieu und Helen Rößler

Die Wissenschaftler des Deutschen Meeresmuseums Dr. Michaël Beaulieu und Helen Rößler berichten anhand eindrucksvoller Bild- und Tonaufnahmen von ihren Antarktis-Expeditionen zur Erforschung von Pinguinen Chor der Katharinenhalle unter dem Finnwalskelett.

Der französische Wissenschaftler Dr. Michaël Beaulieu startete am 1. November 2019 seine etwa dreimonatige Expedition zur Forschungsstation Dumont d‘Urville (Adélieland) im Osten der Antarktis. Bei der Reise, die vom Französischen Polarinstitut unterstützt wurde, studierte er das Fress- und Kommunikationsverhalten der Adéliepinguine während der Brutzeit. Der Wissenschaftler wollte prüfen, ob die Brut erfolgreicher ist, wenn die Pinguine scheinbar gut miteinander kommunizieren. Die Ergebnisse der Expedition fließen in das internationale Forschungsprojekt „Hearing in Penguins“, das im Januar 2018 am Deutschen Meeresmuseum startete.

Weit entfernt von Adélieland widmete sich Helen Rößler auf der Antarktischen Halbinsel im Westen der Beobachtung verschiedener Pinguinarten. Die Wissenschaftlerin knüpfte bei ihrer Arbeit an die Ergebnisse einer Expedition Beaulieus Ende 2018 an. Er stellte fest, dass Eselspinguine einer Kolonie anders kommunizieren, wenn sie sich im Umfeld anderer Pinguinarten befinden. Rößler untersuchte verstärkt gemischte Kolonien von Esels-, Zügel- und Adéliepinguinen und prüfte, ob Beaulieus Daten untermauert werden können oder ob es Veränderungen gab.

Der Eintritt kostet 3,00 Euro, ausgenommen Mitglieder des Fördervereins Deutsches Meeresmuseum.

Vortrag "Expedition Antarktis. Reiseberichte in Bildern und Tönen" im Meeresmuseum StralsundSonnenuntergang auf der „Ocean Tramp“ (Foto: Caesar Schinas)

Meeresmuseum: 27. Februar 2020, 19.00 Uhr

Unterwegs im blauen Universum

Unterwegs im blauen Universum - Lesung von Prof. Hans Fricke

Am 5. März 2020 erscheint die Biografie von Prof. Hans Fricke unter dem Titel "Unterwegs im blauen Universum". Sein Buch ist abenteuerliche Tauchgeschichte, lebendiger Forschungsbericht, Ökothriller und eine poetische Liebeserklärung an die Unterwasserwelt. Am 12. März liest der Autor unter dem berühmten Finnwalskelett im ehemaligen Chor von St. Katharinen aus seinem Buch. Der Eintritt kostet 3,00 Euro, Karten sind im Vorverkauf an den Kassen im Ozeaneum und Meeresmuseum erhältlich.

Meeresmuseum: 12. März 2020, 19.00 Uhr

International Ocean Film Tour

International Ocean Film Tour 2020 gastiert im Ozeaneum

Im März und April zeigt das Ozeaneum Stralsund im Rahmen der International Ocean Film Tour Vol. 7 die Welt der Ozeane auf großer Leinwand in der Ausstellung „1:1 Riesen der Meere“.

Stralsund Events Ozeaneum - International Ocean Film TourMike deGruy in „Diving Deep“ (Foto: © Peck Euwer)

Am 3. März 2020 startet die International Ocean Film Tour Vol. 7 in Deutschland und geht anschließend mit über 200 Veranstaltungen auf große Tour durch 13 Länder. Am 6. und 29. März sowie am 20. April gastiert das Filmfestival in der Ausstellung „1:1 Riesen der Meere“ im OZEANEUM Stralsund. Das Programm aus fünf Kurzfilmen zeigt ab jeweils 20 Uhr in rund zwei Stunden die Schönheit und Faszination der Meere. Im Fokus stehen spektakulärer Wassersport, gesellschaftlicher Zusammenhalt und der Schutz der Ozeane. Erzählt werden etwa die Geschichten der Surferin Bethany Hamilton, die als 13-Jährige einen Arm verliert und dennoch weitersurft, und der Skipperin Tracy Edwards, die in den 80er-Jahren im männerdominierten Segelsport für Gleichberechtigung kämpft. Tickets und weitere Informationen unter www.oceanfilmtour.de

Ozeaneum: 6. und 29. März sowie 20. April 2020, jeweils 20.00 Uhr

Kontakt & Ort

Meeresmuseum
Ecke Mönchstraße / Bielkenhagen (Besuchereingang)
18439 Stralsund
Fon +49 (0) 3831 2650210 (Zentrale)
Fax +49 (0) 3831 2650209
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.deutsches-meeresmuseum.de

Öffnungszeiten

Mo - So :: 10.00 - 17.00 Uhr (Juni - Oktober)
Di - So :: 10.00 - 17.00 Uhr (November - Mai)
24. Dezember geschlossen
31. Dezember :: 10.00 - 15.00 Uhr
1. Januar :: 10.00 - 17.00 Uhr

Der Standort MEERESMUSEUM wird für die geplante Modernisierung ab 1. Januar 2021 für voraussichtlich zwei Jahre schließen. So bietet sich dieses Jahr vorerst die letzte Gelegenheit, die Ausstellungen und Aquarien im ehemaligen Katharinenkloster zu erkunden.

Eintritt & Tickets

Erwachsene - 10,00 Euro
Ermäßigt - 8,00 Euro
Kinder (4-16 J.) - 5,00 Euro
Kinder (0-3 J.) - Eintritt frei

Kontakt & Ort

Ozeaneum
Hafenstrasse 11
18439 Stralsund
Fon +49 (0) 3831 2650610
Fax +49 (0) 3831 2650609
Emai Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
www.deutsches-meeresmuseum.de/ozeaneum

Öffnungszeiten

Mo - So :: 9.30 - 20.00 Uhr (Juni - September)
Mo - So :: 9.30 - 18.00 Uhr (Oktober - Mai)
24. Dezember geschlossen
31. Dezember :: 9.30 - 15.00 Uhr

Eintritt & Tickets

Erwachsene - 17,00 Euro
Ermäßigt - 12,00 Euro
Kinder (4-16 J.) - 8,00 Euro
Kinder (0-3 J.) - Eintritt frei

Kontakt & Ort

Natureum
(am Leuchtturm Darßer Ort)
Darßer Ort 1 - 3
18375 Born am Darß
Fon +49 (0) 38233-304
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.deutsches-meeresmuseum.de/natureum

Öffnungszeiten

täglich :: 10.00 - 17.00 Uhr (Mai, September und Oktober)
täglich :: 10.00 - 18.00 Uhr (Juni - August)
Mi - So :: 11.00 - 16.00 Uhr (November - April)

Eintritt & Tickets

Erwachsene - 5,00 Euro
Ermäßigt - 4,00 Euro
Kinder (4-16 J.) - 3,00 Euro
Kinder (0-3 J.) - Eintritt frei

Kontakt & Ort

Nautineum
Zum Kleinen Dänholm
18439 Stralsund
Fon (03831) 2650210
Email info(at)meeresmuseum.de
www.deutsches-meeresmuseum.de

Öffnungszeiten

November bis April geschlossen

Mai - Oktober, 10.00 - 17.00 Uhr

Eintritt & Tickets

Eintritt frei

Buchtipps für Stralsund - Reiseführer, Krimis, Romane: