Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Tipps für Ausstellungen und Veranstaltungen im Meeresmuseum, Ozeaneum und Nautineum in Stralsund und im Natureum am Darßer Ort

Nachfolgend finden Sie die aktualisierte Übersicht mit Tipps für Ausstellungen und Veranstaltungen im Meeresmuseum, Ozeaneum und Nautineum in Stralsund sowie im Natureum am Darßer Ort. Besucherinformationen finden Sie am Ende dieser Seite.

Blick auf das Ozeaneum in Stralsund

©Johannes-Maria Schlorke

Blick auf das Ozeaneum in Stralsund
Meeresmuseum - Katharinenhalle in Stralsund

©Johannes-Maria Schlorke

Meeresmuseum - Katharinenhalle in Stralsund
Besucherzentrum Nautineum in Stralsund

©Johannes-Maria Schlorke

Besucherzentrum Nautineum in Stralsund
Mit der Pferdekutsche zum Natureum am Darßer Ort

©Johannes-Maria Schlorke

Mit der Pferdekutsche zum Natureum am Darßer Ort

Internationaler Museumstag

42. Internationaler Museumstag: Museen – Zukunft lebendiger Traditionen

Lange bevor ein geschlossener Tauchanzug in Großbritannien bekannt wurde, hatte ein kreativer Kaufmann in der vorpommerschen Stadt Barth dieses Prinzip bereits in Theorie und Praxis umgesetzt. Mit seiner Tauchmaschine wollte Peter Kreeft die wertvolle Fracht eines gesunkenen Schiffes retten. In Zusammenarbeit mit der Historischen Tauchergesellschaft e.V. ist ein Nachbau der „Kreeftschen Tauchmaschine“ entstanden. Er soll in einem Tauchcontainer vor dem OZEANEUM öffentlich vorgeführt werden. Zudem ist das Schnuppe Figurentheater mit Tauchermarionette Jaques zu Gast. Die Museumspädagogik plant kleine Experimente zu den Themen Druck, Sehen unter Wasser und Auftrieb.

Ozeaneum: 19. Mai 2019, 11.00 - 16.00 Uhr

Vortrag

Vortrag: Fischland-Darß-Zingst - Bauwerke der Ostsee

Anhand faszinierender Landschaftsfotos erklärt der Geologe Rolf Reinicke die ungewöhnliche Entstehung und die beständige Dynamik der einzigartigen flachen Küstenareale auf der großen Halbinsel im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft.

Nautineum: 27. Mai 2019, 19.00 Uhr

Jahresthema: Ab ins Meer

Jahresthema Ozeaneum und Meeresmuseum - Ab ins Meer! Jahr des Riffes

Das Meeresmuseum Stralsund zeigt pünktlich zu Beginn der Sommerferien neue Exponate und Aquarien zum Thema Korallenriffe. Anlass ist das Internationale Jahr des Riffes, dass sich bereits zum dritten Mal dem weltweiten Schutz dieser sensiblen Ökosysteme widmet.

Bereits seit Anfang der 1990er Jahre züchtet des Meeresmuseum Stralsund tropische Korallen für seine Aquarien. Obwohl es sich dabei um Tiere handelt, lassen sich aus ihnen Setzlinge wie bei Pflanzen ziehen – in der Natur ebenso wie im Aquarium. Die „Unterwasser-Baumschule“ blieb den Besuchern des Meeresmuseums bislang verborgen und wird nun auf künstlichen „Mini-Riffen“ aus Metall oder Gestein in zwei Schaubecken erlebbar.

Im Projekt „Coral Doctors“ zeigt das Team Dr. Nicole Kube seit 2016 den Hotelbetreibern, Touristen und Mitarbeitern von Tauchstationen auf den Malediven zudem, wie Korallen in der Natur wieder angesiedelt werden können und was im Umgang mit den fragilen Meerestieren zu beachten ist. 

In der Ausstellung im Meeresmuseum rückt ein 1000-fach vergrößertes Modell eines Korallenpolypen in den Mittelpunkt des Jahresthemas. Die überdimensionale und dennoch naturgetreue Nachbildung macht auch die Algen, mit denen Korallen in Symbiose leben, sichtbar. Die Korallenriffe der Erde sind wunderschön und zugleich stark durch menschliche Einflüsse bedroht. In der Ausstellung soll unter anderem die Zerstörung der Riffe für Souvenirs thematisiert werden. In Zusammenarbeit mit Partnern des International Year of the Reef 2018 und dem Verband Deutscher Sporttaucher wurde die Broschüre "Korallenwissen". Sie wird gratis zum Mitnehmen angeboten.

Ozeaneum und Meeresmuseum: ab Ostern 2018

Stralsund5Das 1000-fach vergrößerte Modell eines Korallenpolypen zeigt Besuchern des Meeresmuseums Details und Besonderheiten dieser faszinierenden Blumentiere. (Foto: Romy Kiebel / Deutsches Meeresmuseum)

Sonderausstellung

Fotoausstellung - Wildnis Darß (Jürgen Reich)

Der Buchautor und Naturfotograf Jürgen Reich hat in Zusammenarbeit mit dem Nationalparkamt Vorpommern seit 2008 für fünf Buchprojekte fotografiert und Bildmaterial aus Deutschlands abwechslungsreichstem Nationalpark zusammengetragen. Die Ausstellung zeigt in 20 großformatigen Fototafeln einzigartige Momentaufnahmen aus dem Darßwald und vom Darßer Ort. Sie nehmen den Betrachter mit auf eine Reise durch diesen besonderen Naturraum und seine Tierwelt und machen sie in ihrer ganzen wilden und ursprünglichen Schönheit erlebbar.

Natureum: November 2018 bis Frühjahr 2019, Mi - So 11.00 - 16.00 Uhr (November - April)

International Ocean Film Tour

International Ocean Film Tour Volume 6 im Kino unter den 1:1 Riesen der Meere

Adventure. Action. Ocean Life. Freut euch auf die neuesten und besten Meeresabenteuer und Wassersportfilme auf der großen Leinwand – mit jeder Menge Action auf und unter Wasser, spannenden Geschichten rund ums Meer und Salz in der Luft. Tickets auf oceanfilmtour.com

Ozeaneum: 3. Mai 2019, 20.00 Uhr

Multimediavortrag

Multimediavortrag - Der dicke Wal und das Raubtier

Zwei Walarten, die unterschiedlicher nicht sein können: Glattwale, wie z.B. der Grönlandwal, sind die dicksten unter den Walen und werden mit ca. 200 Jahren auch am ältesten. Schwertwale, als die größten Delfine, verfügen als Räuber der Meere über ausgeklügelte Fangtechniken und eine eigene Sprache. Folgen Sie Andrea und Wilfried Steffen bei ihrer Reise zu den Glattwalen, u.a. zur Geburtsstätte der Südkaper nach Patagonien zur Halbinsel Valdes, und nach Norwegen, wo die Schwertwale jeden Winter zu Hunderten in die Buchten kommen, um sich dort an den Heringsschwärmen satt zu fressen.

Meeresmuseum: 11. April 2019, 19.00 Uhr

Aktionstage

Aktionstage - Osterferienspaß 2019

Zu Ostern ergänzen Familienführungen, Schaufütterungen und weitere Aktionen das Angebot der Museen. Das genaue Programm gibt es rechtzeitig unter kindermeer.de

Ozeaneum und Meeresmuseum: täglich 13. - 28. April 2019

Eventlesung und Autogrammstunde

Alea Aquarius – Die Macht der Gezeiten

Das große Meermädchen-Abenteuer geht weiter. Nach „Der Ruf des Wassers“, „Die Farben des Meeres“ und „Das Geheimnis der Ozeane“ kommt Bestsellerautorin Tanya Stewner ins Ozueaneum und liest mit der Schauspielerin Johanna Krumstroh aus dem 4. Band der großen Meermädchen-Saga: Auf der Flucht vor Doktor Orion segelt die Alpha Cru nach Norwegen, wo eine Bohrinsel leckge-schlagen ist. Können Alea und die Magischen eine Ölkatastrophe verhindern? Wird sie die Walwanderin treffen und mit den Meerkindern einen Weg finden, die magische Unterwasserwelt vom Virus zu befreien? (Eventlesung und Autogrammstunde in Kooperation mit dem Oetinger Verlag - für Kinder ab 10 Jahre)

Ozeaneum: 16. April 2019, 14.00 - 17.00 Uhr

Greenpeace Aktionstage

Greenpeace Aktionstage

Greenpeace Ehrenamtliche bieten Mitmachaktionen, Bastelangebote u.v.m. an, um zu den Themen Bedrohungen und Schutz der Meere mit großen und kleinen Museumsgästen ins Gespräch zu kommen.

Ozeaneum: 24. - 26. April 2019 und 14. - 16. Mai 2019, jeweils 10.00 - 17.00 Uhr

Aktionstag

Aktionstag - Welt-Pinguin-Tag

Die jährliche Wanderung der Pinguine nach Norden beginnt stets um den 25. April herum. Aus diesem Anlass stellen Museumswissenschaftler an einem Infostand das aktuelle Forschungsprojekt „Hearing in Penguins“ vor, das die Hörfähigkeit von Pinguinen untersucht. Erste Projektergebnisse werden vorstellt. Täglich um 12.00 Uhr findet zudem die Fütterung der Humboldtpinguine auf der Dachterrasse statt.

Ozeaneum: 25. April 2019, ab 9.30 Uhr

Aktionstag

Aktionstag: Internationaler Tag des Ostsee-Schweinswals

Wale standen schon immer im Fokus des Deutschen Meeresmuseums. Dort widmet sich eine wissenschaftliche Projektgruppe dem Schweinswal – der einzigen in der Ostsee heimischen Walart. Die Walforscher geben einen Einblick in die Arbeit und informieren über aktuelle Projekte.

Ozeaneum: 19. Mai 2019, ab 10.00 Uhr

Aktionstag

Aktionstag: Weltschildkrötentag

Beim Tauchgang um 11.30 Uhr, bei einer Familienführung und an einem Infostand erfährt man Wissenswertes zu den drei Schildkrötenarten, die im MEERESMUSEUM leben. Museumspädagogen informieren über die Gefahren durch Plastikmüll und die Schutzbemühungen für die in freier Wildbahn lebenden Tiere, die weltweit vom Aussterben bedroht sind.

Meeresmuseum: 23. Mai 2019, ab 10.00 Uhr

Kontakt & Ort

Meeresmuseum
Ecke Mönchstraße / Bielkenhagen (Besuchereingang)
18439 Stralsund
Fon +49 (0) 3831 2650210 (Zentrale)
Fax +49 (0) 3831 2650209
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.deutsches-meeresmuseum.de

Öffnungszeiten

Mo - So :: 10.00 - 17.00 Uhr (Juni - Oktober)
Di - So :: 10.00 - 17.00 Uhr (November - Mai)
24. Dezember geschlossen
31. Dezember :: 10.00 - 15.00 Uhr
1. Januar :: 10.00 - 17.00 Uhr

Eintritt & Tickets

Erwachsene - 10,00 Euro
Ermäßigt - 8,00 Euro
Kinder (4-16 J.) - 5,00 Euro
Kinder (0-3 J.) - Eintritt frei

Kontakt & Ort

Ozeaneum
Hafenstrasse 11
18439 Stralsund
Fon +49 (0) 3831 2650610
Fax +49 (0) 3831 2650609
Emai Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
www.deutsches-meeresmuseum.de/ozeaneum

Öffnungszeiten

Mo - So :: 9.30 - 20.00 Uhr (Juni - September)
Mo - So :: 9.30 - 18.00 Uhr (Oktober - Mai)
24. Dezember geschlossen
31. Dezember :: 9.30 - 15.00 Uhr

Eintritt & Tickets

Erwachsene - 17,00 Euro
Ermäßigt - 12,00 Euro
Kinder (4-16 J.) - 8,00 Euro
Kinder (0-3 J.) - Eintritt frei

Kontakt & Ort

Natureum
(am Leuchtturm Darßer Ort)
Darßer Ort 1 - 3
18375 Born am Darß
Fon +49 (0) 38233-304
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.deutsches-meeresmuseum.de/natureum

Öffnungszeiten

täglich :: 10.00 - 17.00 Uhr (Mai, September und Oktober)
täglich :: 10.00 - 18.00 Uhr (Juni - August)
Mi - So :: 11.00 - 16.00 Uhr (November - April)

Eintritt & Tickets

Erwachsene - 5,00 Euro
Ermäßigt - 4,00 Euro
Kinder (4-16 J.) - 3,00 Euro
Kinder (0-3 J.) - Eintritt frei

Kontakt & Ort

Nautineum
Zum Kleinen Dänholm
18439 Stralsund
Fon (03831) 2650210
Email info(at)meeresmuseum.de
www.deutsches-meeresmuseum.de

Öffnungszeiten

November bis April geschlossen

Mai - Oktober, 10.00 - 17.00 Uhr

Eintritt & Tickets

Eintritt frei