Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Stralsund kennenlernen - Hansestadt und UNESCO-Welterbe

Stralsund7Das beleuchtete Rathaus am Abend - Wahrzeichen der Hansestadt Stralsund und Besuchermagnet (Foto: Torsten Gruber / pixelio.de)Die Stadt Stralsund mit ihren rund 55.000 Einwohnern liegt am Strelasund und ist über die Rügen-Brücke mit der Ostsee-Insel Rügen verbunden. Die einst mächtige Hansestadt ist heute immer noch in den historischen Fassaden der imposanten Gebäude zu erkennen. Liebevoll restauriert säumen alte Kaufmanns- und Handwerkshäuser enge Altstadtgassen, ihre Dächer überragende Kirchen in Backsteingotik prägen das Stadtbild des UNESCO-Welterbes.

In der Fährstrasse - einer der ältesten Strassen der Stadt - steht das Geburtshaus des Sauerstoff-Entdeckers Carl-Wilhelm-Scheele. Heute gehört es zum Ensemble des Romantikhotels Scheelehof, das in vier umsichtig sanierten Giebelhäuser aus dem 14. bis 19. Jahrhundert untergebracht ist. Mit ihren alten Backsteinmauern und dem Original-Hausbaum erzählen die Gebäude allerlei spannende Geschichten von Kaufleuten, Handwerkern und der Lagerung von Getreide und Bier.

Die traditionelle Handwerkskunst des Bierbrauens ist seit 800 Jahren in Stralsund beheimatet. Und so können BesucherInnen im Störtebeker Brauquartier das Brauhandwerk kennenlernen. Heißer Dampf und der würzig-bittere Geruch von Hopfen und Malz erfüllen den Raum, wenn der Brauer bei den täglichen Führungen den Deckel des Edelstahltanks im Sudhaus öffnet. Im eigenen Gasthaus können 17 verschiedene Störtebeker Brauspezialitäten - manche sogar preisgekrönt - probiert werden.

Abtauchen in die spannende Welt der nördlichen Meere heisst es im Ozeaneum auf der Stralsunder Hafeninsel. Die moderne Glas- und Stahlfassade des Ozeaneums bildet einen Kontrast zu den mittelalterlichen Bauten der Stralsunder Altstadt. Auf der Unterwasserreise durch die nördlichen Meere mit 50 Aquarien und fünf Erlebnisausstellungen gibt es Haie und Rochen genauso wie Anglerfische oder Seegurken. Ein weiterer Höhepunkt ist die weltweit einzigartige, 20 Meter hohe Halle „1:1 Riesen der Meere“ mit Nachbildungen von Blauwal, Orca und anderen Giganten in Originalgröße.

Gästeinformationen vor Ort und im Internet:

Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund
Alter Markt 9
18439 Stralsund
Fon +49 (0) 3831 - 252340
Email info(at)stralsundtourismus.de
www.stralsundtourismus.de