Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Baltic Lights 2020 auf Usedom – ein Schlittenhunderennen ganz im Norden von Deutschland zugunsten der Welthungerhilfe

Schlittenhunderennen Baltic Lights 2020 auf Usedom - Huskys und Till DemtrøderSchauspieler Till Demtrøder mit Huskys (Foto: © ExperiArts Entertainment / Franziska Krug)Auch 2020 inszeniert Till Demtrøder (bekannt aus Großstadtrevier und Verbotene Liebe) mit seiner Hamburger Eventagentur ExperiArts Entertainment das nördlichste Schlittenhunderennen in Deutschland. Das Charity-Event zugunsten der Welthungerhilfe findet vom 6. – 8. März am Strand der Kaiserbäder auf der Ostseeinsel Usedom statt.

Zu sehen sind bei den "Baltic Lights" spannende Wettkämpfe der „Musher“ – so werden die Schlittenhundeführer auch genannt, rund 500 hochmotivierte Schlittenhunde internationaler Musherteams werden auf Usedom erwartet. Am Freitag um 18.00 Uhr findet die feierliche Eröffnung der "Baltic Lights" mit einer Live-Übertragung des NDR vom Mushercamp in Heringsdorf statt. Die internationalen Musher Teams werden am Samstag um 10.00 Uhr an den Start gehen. Am Sonntag um 10.30 Uhr nehmen außerdem prominente Gäste die Zügel des Hundeschlittens in die Hand und gehen zu einem Charity-Rennen zugunsten der Welthungerhilfe an den Start. Mit dabei waren bisher viele beliebte Stars aus TV, Show, Musik und Sport, u.a. Jutta Speidel, Anja und Gerit Kling, Joey Kelly, Susan Sideropolous, Francis Fulton Smith, Mirja du Mont, Mariella Ahrens, Max Giermann, Cheryl Shepard, Didi Hallervorden oder Henry Maske.

Die Rennstrecke zwischen der Heringsdorfer Seebrücke und der historischen Seebrücke in Ahlbeck ist rund 6 Kilometer lang und stellt für ungeübte Schlittenhundeführer eine sportliche Herausforderung dar, dennoch ist der Parcours für Laien zu bewältigen. Bevor die Promis ihre Solo-Fahrt mit zwei bis vier Hunden im Gespann antreten, erlernen sie in intensiven Coachings die wichtigsten Techniken zum Lenken und Bremsen des Schlittens sowie die Kommandos, um die Huskys antreiben zu können. Sollte an diesem Veranstaltungswochenende kein Schnee liegen, werden Wagen auf dicken Ballonreifen zum Einsatz kommen. 

Mehrere Strandfeuer werden am Samstagabend um 18.00 Uhr entlang des Kaiserbäder-Strandes zeitgleich entzündet. Die Hotels präsentieren sich dort außerdem mit kulinarischen Köstlichkeiten und Glühwein. Feuerartisten und Fackelkünstler werden für glühende und magische Momente rund um die Feuer sorgen.

An allen Veranstaltungstagen sind Usedomer und Inselgäste eingeladen, das „Musherdorf“ am Sportplatz in Heringsdorf und das danebenliegende Rennzentrum am Strand zu besuchen. Bunte Buden laden rund um den Startbereich des Rennens tagsüber zum Verweilen ein. Hier sind spannende Details über die Schlittenhunde der Rassen Sibirian Husky, Alaskan Malamute und Samojede zu erfahren, und die Tiere können während der Fütterung erlebt werden. Auch finden sich im Musherdorf die Prominenten ein, um sich auf das Charity-Rennen vorzubereiten.

Mit dem Kauf von Losen der großen "Baltic Lights" Charity-Tombola ist es auch den Zuschauerinnen und Zuschauern möglich, mit einer Spende die Welthungerhilfe zu unterstützen. Hier winken zudem attraktive Preise, wie u.a. eine Kreuzfahrt.

Nach „Usedom Cross Country“, das erstmalig im Herbst 2015 ins Eventprogramm der Ostseeinsel aufgenommen wurde, haben die historischen Seebäder im Februar 2016 mit „Baltic Lights“ gemeinsam mit dem Schauspieler Till Demtrøder eine weitere Veranstaltung aus der Wiege gehoben. Till Demtrøder ist selbst absoluter Hundefan und seit vielen Jahren engagierter Schlittenhundesportler. Zunächst rief er das Schlittenhunderennen „Tirol Cross Mountain“ ins Leben, aus dem sich später das "Baltic Lights" auf Usedom entwickelte. Zum "Baltic Lights" im Jahr 2019 kamen insgesamt 60000 Besucher. In den vergangenen Jahren kamen bei den Events der Eventagentur Till Demtrøder - ExperiArts Entertainment, zu denen auch das „Usedom Cross Country“ zählt, eine Gesamtspendensumme von über einer Million Euro zusammen.

 

Veranstaltungsort

Strand von Heringsdorf auf der Insel Usedom (zwischen den Seebrücken Heringsdorf und Ahlbeck)

Termin

6. - 8. März 2020 - Der Eintritt zum Strand ist frei.

Tipps

Weitere Informationen zum Event Baltic Lights: www.balticlights.de

 

Tipp: Über das Email-Icon oberhalb des Haupttextes können Sie den Beitragslink an Freunde, Familie, Arbeitskollegen oder Bekannte zwecks Terminabsprache senden.

Buchtipps für Usedom - Romane, Krimis, Reiseführer: