Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Greifswald entdecken und erleben - Attraktionen und Sehenswürdigkeiten

Ein Aufenthalt in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald steht im Zeichen von Natur und Kultur. Als Geburtsort des Malers Casper David Friedrichs steht oft die Romantik im Fokus. Hier seien auch Philipp Otto Runge, Friedrich August von Klinkowström oder Karl Lappe genannt, die als Maler, Dichter und Pädagogen die Romantik in Greifswald prägten. Zu den Top-Sehenswürdigkeiten zählen u.a. die historische Altstadt, der Museumshafen, das Pommersche Landesmuseum, der Botanische Garten, das Casper-David-Friedrich-Zentrum, die Klosterruine Eldena, das Fischerdorf Wieck oder auch der „Lange Nikolaus“, die „Dicke Marie“ und der „Kleine Jacob“ - drei mittelalterliche Backsteinkirchen, die zur Europäischen Route der Backsteingotik gehören.

Route der Norddeutschen Romantik

Themenradroute: Route der Norddeutschen Romantik

Am 18. April 2018 wird die "Route der Norddeutschen Romantik" eröffnet. Die Radroute, die von Greifswald nach Wolgast führt, ist 54 Kilometer lang und widmet sich dem Leben und Wirken der Romantiker Caspar David Friedrich, Friedrich August von Klinkowström, Karl Lappe und Philipp Otto Runge. Die Dichter, Maler und Pädagogen haben ihre Spuren in der Region hinterlassen und sollen nun für den Gast inmitten der unberührten Natur erlebbar sein. 

Dokumentiert wird das Wirken der Romantiker auf neun Infotafeln, die u.a. hier stationiert sind: am Geburtshaus Philipp Otto Runges, am Schloss Ludwigsburg oder am Pfarrhaus in Wusterhusen. Neben Hintergrundwissen zum künstlerischen und privaten Werdegang der vier Protagonisten gibt es außerdem Informationen zu weiteren Natur- und Kulturhighlights entlang der Route.

Wer die Route nicht allein erkunden möchte, kann sich einem ausgebildeten Kultur-Natur-Guide anschließen. Gäste, die vielleicht mit dem Zug kommen und kein Fahrrad dabei haben, können sich Fahrräder von UsedomRad leihen. Zudem gibt es eine Reihe an Übernachtungsmöglichkeiten und gastronomischen Einrichtungen, die auch eine mehrtägige Tour ermöglichen.

Greifswald3Die Klosterruine Eldena bei Greifswald (Foto: Marvin Siefke / pixelio.de)

Distanzen der Route:

  • Greifswald Zentrum – Greifswald Klosterruine Eldena: 5,5 Kilometer
  • Greifswald Klosterruine Eldena – Kemnitz: 6,1 Kilometer
  • Kemnitz – Ludwigsburg: 4,3 Kilometer
  • Ludwigsburg – Vierow: 7,3 Kilometer
  • Vierow – Seebad Lubmin: 4,3 Kilometer, alternativ über Hafen Vierow: 4,7 Kilometer
  • Seebad Lubmin – Wusterhusen: 2,3 Kilometer
  • Seebad Lubmin – Fischerdorf Freest: 8,4 Kilometer
  • Fischerdorf Freest – Wolgast Dreilindengrund: 11,8 Kilometer
  • Wolgast Dreilindengrund – Wolgast Hafen: 1,0 Kilometer
  • Wolgast Hafen – Wolgast Rungehaus: 0,1 Kilometer

Mehr Informationen gibt es hier: Route der Norddeutschen Romanitk

Greifswald Sehenswertes

Mehr Infos folgen.