Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Gdańsk entdecken und erleben - Attraktionen und Sehenswürdigkeiten

Beim Stadtbummel durch Gdańsk sind viele Prunkbauten und Sehenswürdigkeiten zu bewundern, die aus dem "goldenen Zeitalter" von Gdańsk stammen - Gdańsk gehörte einst zu den reichsten Städten in Mitteleuropa.

Shakespeare-Theater

Shakespeare-Theater (Teatr Szekspirowski) – kultureller Treffpunkt für Liebhaber des Theaters

Das kulturelle Leben von Gdańsk ist eng mit dem Namen des englischen Dramatikers William Shakespeare verbunden. Vor vierhundert Jahren kamen englische Wanderschauspieler in die Stadt, um Theaterstücke aufzuführen. Und bereits im Jahr 1611 wurde in Gdańsk die erste feste Bühne im Stil der elisabethanischen Shakespeare-Bühne eröffnet.

Vor rund zwanzig Jahren wurden die Shakespeare-Tage ins Leben gerufen – seit 1997 sind sie unter dem Namen Internationales Shakespeare-Festival bekannt. Die Stiftung Theatrum Gedanense organisiert das Shakespeare-Festival, das jedes Jahr Anfang August in Gdańsk, Sopot und Gdynia stattfindet. Bekannte Bühnen und Ensembles aus der ganzen Welt nehmen an dieser renommierten Veranstaltung teil.

Von der Stiftung Theatrum Gedanense stammt auch die Idee, das historische Shakespeare-Theater wieder aufleben zu lassen. Mit prominenten Fürsprechern, wie den britischen Thronfolger Prinz Charles oder den in Danzig geborenen Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass, erfolgte schließlich die Umsetzung. Im September 2009 war der Baubeginn für das moderne Theatergebäude in der ul. Podwale Przedmiejskie am Rande der Rechtstadt. Der venezianische Architekt Renato Rizzi baut historische Elemente mit ein. Unter anderem sind hölzerne Galerien als Zuschauerraum für 300 Personen vorgesehen. Ein bewegliches Dach schafft einen freien Innenhof wie beim Vorbild Globe-Theatre in London. Insgesamt wird das Theater Platz für bis zu 590 Gäste zur Verfügung stellen. Weitere Räumlichkeiten sind ein Konferenzsaal, ein Restaurant und ein Actor's Club.

Weiterführende Informationen:

Gdańsk entdecken und erleben

Weitere Infos folgen.