Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Göteborg entdecken und erleben - Tipps für Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und Ausflüge

Citytrip Göteborg - Sehenswürdigkeiten, Attraktionen, Ausflüge - Röhsska-MuseumFahrrad-Rarität Itera-Bike in der Ausstellung des Röhsska-Museums (Foto: Anna Hållams / imagebank.sweden.se)Sie planen einen Citytrip nach Göteborg? Hier finden Sie Tipps für Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und Ausflüge in die zweitgrößte Stadt Schwedens. Die kulturelle Landschaft von Göteborg ist geprägt von zeitgenössischer Kultur, dazu trägt unter anderem auch die Göteborger Oper - gebaut 1994 - bei. Die Stadt an der Westküste Schwedens hat mehrere Museen, die internationalem Standard entsprechen. Das einzige Design-Museum Schwedens befindet sich in Göteborg. Wenn Sie mit Kindern nach Göteborg reisen, sollten Sie einen Besuch im Vergnügungspark Liseberg mit einplanen. 

Göteborg ist zudem ein idealer Ausgangspunkt, um die Inselwelt der Westschären zu erkunden. Mit eigenem Boot, Straßenbahn und Ausflugsdampfer sind die südlichen Schären in rund einer Stunde zu erreichen. Hier finden Sie charmante Küstenorte, gute Wander- und Radfahrmöglichkeiten, einsame Strände, urtümliche Wirtshäuser u.v.m. Segel- oder Motorbootfahrer*innen, die eine Tour durch Schweden auf dem Göta- und Trollhätte-Kanal machen, starten in Göteborg, bzw. kommen in Göteborg an, wenn sie an der Ostküste Schwedens losgefahren sind.

Liseberg

Freizeit- und Vergnügungspark Liseberg

Liseberg ist der größte Vergnügungspark in Skandinavien und stellt mit etwa drei Millionen Besuchern pro Jahr die größte Touristenattraktion in Schweden dar. Der Park ist von April bis Oktober und in der Adventszeit geöffnet. Insgesamt gibt es im Park 42 Fahrgeschäfte und Attraktionen (Stand: 2015) - angefangen bei den fliegenden Teetassen über Auto-Skooter bis hin zu Riesenrad und Achterbahn. Die Attraktion AtmosFear bietet Europas längsten freien Fall und setzt die Mitfahrer einem 3 Sekunden dauernden, 116 m tiefen Fall bei 110 km/h einer Kraft von 4 G aus.

Holz Achterbahn in LisebergAchterbahn aus Holz (Foto: Liseberg / Stig Kälvelid)

Im Jahr 2015 feiert die neue Attraktion „Mechanica“ – ein Fahrgeschäft vom Typ Star Shape - ihre Premiere. Dabei handelt es sich um ein Hochfahrgeschäft mit Überschlag und 360-Grad-Drehungen um mehrere Achsen - genau das richtige für Adrenalinjunkies. „Mechanica“ wird direkt am bzw. 30 Meter über dem Fluss Mölndalsån schwingen.

Mechanica in LisebergMechanica - Fahrattraktion im Liseberg (Foto: Liseberg / Stefan Karlberg)

Tipp für alle, die an den Hauptattraktionen nicht anstehen wollen: Der „Express Pass“ bietet die Möglichkeit, im voraus einen Platz in ausgewählten Fahrgeschäften zu buchen, so dass das Schlangestehen in Stoßzeiten entfällt. Der Quick Pass kann von allen kostenlos zugebucht werden, die ihre Eintrittskarte für den Vergnügungspark online unter liseberg.se erwerben. Hier gibt es dann online die Gelegenheit, die Fahrt in den Attraktionen Helix, Lisebergbanan, Kanonen, Balder, FlumeRide, AtmosFear, Kållerado und Mechanica für eine vorbestimmte Zeit zu reservieren.

Im Vergnügungspark gibt es im übrigen auf mehreren Bühnen beste Unterhaltung. Das Rondo ist eine Showbühne, auf der Konzertbühne Stora Scenen finden kostenlose Konzerte aller Musikgenres statt, und im Pavillon Polketten darf getanzt werden. Hier stehen auch Big-Band-Abende, Blues-, Boogie- und Salsakurse auf dem Veranstaltungsprogramm.

Stimmungsvoll wird es in der Weihnachtszeit, wenn sich der Liseberg in einen riesigen Weihnachtsmarkt verwandelt. Die Weihnachtsbeleuchtung, die aus 5 Millionen Lichtern besteht, ist zudem legendär. Empfehlenswert ist das typisch schwedische Julbord, das in den Restaurants des Freizeitparks angeboten wird.

Infos für BesucherInnen:

  • Wo: Liseberg, Örgrytevägen 5, SE-40222 Göteborg
  • Wann: geöffnet von April bis Oktober von Mitte November bis Weihnachten (Die genauen Öffnungszeiten, die sich jährlich ändern, entnehmen Sie bitte der Internetseite des Vergnügungsparkes.)
  • Wer: Kontakt unter Fon +46 (0) 31-400100 oder Infos im Internet unter www.liseberg.se

Stinsen

Stadtrundfahrt mit dem Sightseeing-Zug Stinsen

Der Sightseeing-Zug Stinsen fährt die Touristen in einem gemütlichen Tempo von 30 km/h durch die westschwedische Metropole Göteborg. Die Rundfahrt dauert 45 Minuten und beginnt am Gustaf Adolfs Torg. Die Sightseeing-Tour führt durch verschiedene Stadtteile – vorbei an den so genannten Kronhusbodarna, dem Riesenrad „Hjulet", der Oper und dem Freizeithafen Lilla Bommen weiter zum schwimmenden Museum „Maritiman" und dem Casino Cosmopol bis hin zu den berühmten Markthallen der „Feskekörka". Danach geht es entlang des Rosenlundkanals, über die Shoppingmeile der Magasinsgatan und vorbei am historischen Gebäude der Schwedischen Ostindischen Kompanie zurück zum Gustav Adolfs Torg. Die Stadtrundfahrten erfolgen in schwedischer, englischer und deutscher Sprache. Wer möchte, kann zwischendurch an den Zwischenhalten Södra Larmgatan / Magasinsgatan, Feskekörkan, Skanstorget oder Stora Teatern eine Pause einlegen und sich genauer umsehen. Im letzten Waggon des Stinsen befindet sich ein barrierefreier Zugang mit Platz für einen Rollstuhlfahrer und Begleiter.

Goeteborg5Der Zug Stinsen in Göteborg (Foto: Stinsen Sightseeing)

Infos für BesucherInnen:

  • Wo: Abfahrt Gustav Adolfs Torg in Göteborg
  • Wann: April bis Oktober, je nach Saisonzeit wechselnde Abfahrtszeiten (bitte auf der Internetseite erkundigen)
  • Wieviel: Ganztagesticket (24 Stunden) mit hop on / hop off für Erwachsene 125 SEK und Kinder (6 - 12 Jahre) 75 SEK
  • Wer: Kontakt unter Fon + 46 (0) 707-616486 oder Email stellan(at)stinsensightseeing.se und weitere Infos im Internet unter stinsensightseeing.se

Röhsska Museum

Röhsska Museum – Museum für Design, Mode und angewandte Kunst

Das Röhsska-Museum in Göteborg ist das einzige Design-Museum in Schweden. Es wurde nach seinen Gründern – den Brüdern Röhss – benannt. Die Dauerausstellungen des Museums befassen sich unter anderem mit europäischem Design und Kunsthandwerk seit dem 17. Jahrhundert. Auch ist eine Ausstellung, die das chinesische Kunsthandwerk von 2000 v. Chr. bis zum 20. Jahrhundert behandelt, im Röhsska-Museum zu sehen. Weiterhin gibt es im Laufe des Jahres mehrere wechselnde Einzelausstellungen.

Zum Museum gehören ein Café, wo auch warme Gerichte serviert werden, und ein Designshop. Für Vorlesungen und andere Veranstaltungen steht ein Konferenzsaal zur Verfügung.

Infos für BesucherInnen:

  • Wo: Röhsska Museum, Vasagatan 37-39, SE-40015 Göteborg
  • Wann: Di - Mi 11.00 – 18.00 Uhr, Do 11.00 - 20.00 Uhr, Fr – So 11.00 – 17.00 Uhr
  • Wer: Kontakt unter Fon +46 313683150 und Email info.rohsskamuseet(at)kultur.goteborg.se sowie Informationen im Internet unter rohsska.se

 

Buchtipps für Göteborg: