Drucken

Event-Magazin Barth – Tipps für Veranstaltung, Führung oder Ausstellung in der Boddenstadt

In unserem Event-Magazin Barth finden Sie Tipps für Veranstaltung, Führung, Ausstellung und mehr für die Stadt am Barther Bodden, von denen wir meinen, dass sie empfehlenswert sind - ganz subjektiv und unvollständig. Es gibt redaktionelle Empfehlungen, aber auch Werbung ist in diesem Bereich veröffentlicht. Diese wird mit (+) gekennzeichnet.

Wenn Sie Links mit dieser Kennzeichnung (+) anklicken, landen Sie auf der Homepage des Anbieters. Für jeden über unsere Homepage getätigten Einkauf erhalten wir eine Provision. Wir freuen uns daher, wenn Sie uns unterstützen möchten und dieses Produkt über den Link tätigen. Sollten Sie sich erst später entscheiden, merken Sie sich unsere Internetseite ganz einfach über die Lesezeichen-Funktion Ihres Browsers.

Theatertipp: Am westlichen Rand von Barth befindet sich seit 1999 in der ehemaligen Zuckerfabrik die BartherBoddenBühne. Das Theater wird von der Vorpommerschen Landesbühne Anklam betrieben, auf der Bühne stehen aber auch lokale Amateurensembles. Das vielfältige Programm besteht aus Gastspielen, Konzerten und Lesungen, das von Einheimischen und Touristen gleichermaßen geschätzt wird. Sehen Sie dazu weiter unten unsere Tipps.

Hinweis: Aufgrund schlechter Witterungsverhältnisse oder anderer Umstände können Veranstaltungen verschoben werden oder ganz ausfallen. Diese Terminverschiebungen werden im allgemeinen auf den Internetseiten der Tourismus-Informationen oder in den Sozialen Netzwerken bekanntgegeben. Sollten wir Kenntnis über Änderungen haben, werden diese natürlich auch hier veröffentlicht.

Interkulturelle Woche

Interkulturelle Woche (IKW) 2019 in Barth - Feiern, Filme, Tanz und Malwettbewerb und 

Die Interkulturelle Woche (IKW) findet in ganz Deutschland in der Zeit vom 22. - 29. September 2019 statt und steht unter dem Motto „ZUSAMMEN LEBEN, ZUSAMMEN WACHSEN“. Das entwickelte sich aus dem Motto 2018 „VIELFALT VERBINDET“ und geht davon aus, dass Einheimische und zugezogene Flüchtlinge langsam sich mehr schätzen und kennenlernen. Der Landkreis Vorpommern-Rügen unterstützt die IKW. Durch die Förderung werden verschiedene Veranstaltungen möglich gemacht, wie zum Beispiel die Aufführung von Kinofilmen. Auch die Stadt Barth beteiligt sich in diesem Jahr mit zwei Veranstaltungen an der IKW. Der Verein „Willkommen in Barth“ e.V. übernimmt die Koordination und bietet selber verschiedene Veranstaltungen an.

Aus dem Programm der Interkulturellen Woche 2019:

  • In Barth startete die IKW bereits am 4. September 2019 mit einem Vortrag über die Vergabe von Mikrokrediten im Bibelzentrum.
  • Am 21. September 2019 findet in diesem Jahr wieder das Pommern-Dinner-International um 15.00 Uhr auf dem Marktplatz statt. Das Pommern-Dinner ist ein Picknick, bei dem alle in blau-weiß gekleidet sein und leckeres Essen mitbringen sollten.
  • Zu einer Entdeckungstour mit dem Fahrrad im Küstenvorland wird am  22. September 2019 eingeladen. Die Tour beginnt um 12.00 Uhr auf dem Marktplatz und dauert ungefähr vier Stunden. Begegnungen mit Störtebeker, Schiffen und wilden Tieren sind nicht ausgeschlossen.
  • Am 23. September 2019 wird es persisch. Der Abend beginnt im HdW um 17.00 Uhr mit der Eröffnung einer Fotoausstellung „Salam-Hallo Iran“. Karin Böttger und Elke Liedke zeigen Bilder von ihrer Rundreise im Frühjahr durch den Iran. Die Fotos werden ergänzt mit Werken eines jungen Jesiden, Rustam Hadschi und von Flüchtlingen aus der Gemeinschaftsunterkunft. Im Anschluss daran wird in deutscher Sprache der Film „The Salesman“ des iranischen Regisseurs Asghar Farhadi gezeigt, von dem auch der Film „Nader und Simin“ stammt. Der Film handelt von Konflikten aus einem iranischen Familienleben. Wie es in Arther Millers „Tod eines Handlungsreisenden“ um Lebenslügen geht und ihre zerstörende Wirkung, zeigt sich in diesem Film, wie eine Ehe durch Missverständnisse auf eine harte Probe gestellt wird. Mit einem kleinem Imbiss und Getränken wird der Abend abgerundet.
  • Zu einem Drachenfest laden die Nobert-Schule und die Villa Kunterbunt am 25. September 2019 um 14.00 Uhr auf den Sportplatz hinter dem Rathaus ein.
  • Ebenfalls am 25. September 2019 um 19.00 Uhr hält Dr. Günter Nowald vom NABU-Kranichzentrum in Groß Mohrdorf im Bibelzentrum einen Vortrag „Kraniche – Botschafter für den Frieden“.
  • Am 27. September 2019 gibt es um 13.30 Uhr im Rathaus eine Führung zur Geschichte des Barther Rathauses: was es einmal war, wer es bewohnt hat und welche spannenden Geschichten und Kuriositäten sich um das imposante Gebäude ranken. Die Tour wird um 14.45 Uhr in englischer Sprache wiederholt.
  • Der 27. September 2019 ist bundesweit der Tag des Flüchtlings. Er wurde 2015 von den Kirchen ins Leben gerufen, um die Solidarität mit Flüchtlingen zum Ausdruck zu bringen. Bundesweit finden Aktionen, Begegnungen, Diskussionen und Gottesdienste an diesem Aktionstag statt. In Barth wird aus diesem Anlass der Flüchtlingsfilm „Life on the border“ in deutsch vorgeführt. Der Film beginnt um 18.00 Uhr und wird im HdW gezeigt. Die bewegende Dokumentation des kurdischen Filmemachers Bahman Ghobadi zeigt die Welt in den Flüchtlingslagern von Kobanê und Şingal durch die Augen acht junger Bewohner/innen. Mentor/innen aus dem Filmteam begleiten die Jungen und Mädchen dabei, wie sie selbst die Welt um sie herum mit der Kamera einfangen und ihre Geschichten erzählen.
  • Am 28. September 2019 bietet das Jambolaya ab 19.00 Uhr eine World Beat Jalla Party mit einem besonderen Tanzprogramm.
  • Die Interkulturelle Woche endet am 29. September 2019 mit einem interkulturellen Abendklang um 19.00 Uhr im Bibelzentrum.

Anlässlich der Interkulturellen Woche richtet die Stadt Barth einen Malwettbewerb zum Thema „Welche Farbe hat die Welt?“ aus. Die Bilder sollten mit Pinsel und Tusche im DIN A3 Format auf Papier erstellt werden. Die Bilder können bis zum 14. Oktober 2019 bei der Barth-Information am Markt 3/4 abgegeben werden. Von einer Jury vorausgewählte Bilder werden im Rathaus ausgestellt und von den Besuchern der Ausstellung bewertet. Die besten Bilder erhalten einen Preis.

Barth - Veranstaltung, Führung, Ausstellung - Plakat Malwettbewerb Interkulturelle Woche 2019

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 22. - 29. September 2019
  • Wo: Veranstaltungsorte in Barth
  • Wieviel: kostenfrei
  • Wer: mehr Infos zu Barth auf der Homepage www.stadt-barth.de

Barther Stadtfest

Lebendige Region beim Stadtfest in der Vinetastadt Barth mit Sonntagsshopping, Kunsthandwerk, Bühnenprogramm und Kinderflohmarkt

Die Vinetastadt Barth feiert am 8. September 2019 ein Stadtfest mit Sonntagsshopping, Kunsthandwerk, Bühnenprogramm und Kinderflohmarkt und möchte zeigen, wie lebendig die Region in kultureller und wirtschaftlicher Hinsicht ist. Auch wenn der Negativtrend, dem viele Kleinstädte bundesweit durch ein verändertes Kaufverhalten, Online Shopping Trends und sinkende Aufenthaltsqualität in Stadtzentren ausgesetzt sind, auch vor Barth nicht Halt macht, werden die BesucherInnen trotz allem ein großes Angebot vorfinden. Dem „Leerstand“ wird getrotzt, indem der Platz vor den leeren Geschäften mit Kunsthandwerkern, lokalen Vereinsständen, regionalen Produzenten und einem Familienflohmarkt ausgefüllt wird. Umrahmt wird das Stadtfest von einem umfangreichen Bühnenprogramm, einer Modenschau, Mitmachaktionen, Hüpfburg, Kinderschminken, Bastel- und Spielangeboten für Kinder, gastronomischer Versorgung für Groß und Klein, Bimmelbahn-Fahrten mit der Darßbahn, Erlebnistouren, dem Straßenmusiker Bernd Bobert und einer lebensgroßen Minions-Figur als Kinderanimation.

Die Modenschau um 15.00 Uhr wird von dem jungen Taschen-Label „ZwillingsZwirn“ durchgeführt. Die Designerinnen Stephanie und Melanie Lau, gebürtige Prerowerinnen, entwerfen und schneidern maritime Taschen, die einen Bezug zu ihrer Heimat an der Ostsee haben. Ihr Label ist derzeit sehr angesagt, auch der NDR berichtete kürzlich.

Am gleichen Tag findet auch in Barth der bundesweite Tag des offenen Denkmals statt. Hierzu werden im Stundentakt Führungen durch die Barther Innenstadt angeboten (Treffpunkt Barth Info), zahlreiche Denkmäler und Museen haben in Barth geöffnet.

Erstmalig auf dem Barther Stadtfest werden die neu produzierten „VINETAgetränke“ ausgeschenkt. Die Barther Brauerei produzierte eigens für die Stadt 3 verschiedene Sorten Fassbrause in den Geschmacksrichtungen „Sanddorn“, „Kirsche“ und „Waldmeister“ sowie das Original VINETA Radler. Verkauft wird es künftig in der Barth Information.

Barther Stadtfest Plakat 2019

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 8. September 2019, 11.30 - 19.00 Uhr :: Ladenöffnung 13.00 - 18.00 Uhr
  • Wo: Marktplatz, Lange Strasse, Altstadt Center in Barth
  • Wer: Vinetastadt Barth - Infos auch bei Facebook

Tipp: Über das Email-Icon oberhalb des Haupttextes können Sie den Beitragslink an Freunde, Familie, Arbeitskollegen oder Bekannte zwecks Terminabsprache senden.