Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

An der Flensburger Förde das Ostseebad Glücksburg kennenlernen - von Sandstrand über unberührte Natur bis hin zu Kultur

An der Flensburger Förde Ostseebad Glücksburg kennenlernenDas Wasserschloss in Glücksburg (Foto: Andrea Bacher  / pixelio.de)Das Ostseebad Glücksburg liegt an der Flensburger Förde und ist bekannt durch das romantische Wasserschloss, das eines der bedeutendsten Residenzschlösser im norddeutschen Raum ist und gerne als die "Wiege der europäischen Königshäuser" bezeichnet wird. Gäste, die Glücksburg kennenlernen möchten, besuchen neben dem Wasserschloss auch das Waldmuseum, das über die heimische Tierwelt der Förderegion und ihren Lebensraum informiert. Eine weitere Attraktion ist das Menke-Planetarium, in dem sich alles um Sonne, Mond und Sterne, schwarze Löcher und Raumfahrt dreht.

Glücksburg verfügt über kilometerlange feine Sandstrände, die vom Ostseebad mit Strandkörben, Seebrücke, Promenade und Kurmöglichkeiten bis zur Halbinsel Holnis reichen, wo Wassersport groß geschrieben wird. Hier hat sich auch eine Surfschule niedergelassen. Und auch FKK-Anhänger*innen und Hundehalter*innen finden in Glücksburg ihren Strand.

Die malerische Küste und der einmalige Blick nach Dänemark bieten Naturliebhaberinnen und Naturliebhabern viele Möglichkeiten zum Wandern und Radfahren. Beliebtes Ziel ist die Halbinsel Holnis mit dem Kliff und den naturbelassenen Stränden. Wanderpfade führen entlang der Küste und durch das Naturschutzgebiet mit seinen Salzwiesen und alten Seemannsgräbern aus dem 19. Jahrhundert. Auch der Fördesteig führt durch Glücksburg. Auf 95 Kilometern Länge ermöglicht er die Erwanderung der deutschen Küste der Flensburger Förde von der dänischen Grenze über Flensburg, Glücksburg und Langballigau bis hin zur Schlei. Er ist eine Fortführung des Wanderwegs Gendarmstien, der auf dänischer Seite an der Flensburger Förde entlangführt.

Und wenn das Wetter schlecht ist, bietet sich im Kurzentrum von Glücksburg ein Besuch der Fördeland Therme mit der großen Saunawelt an. Für Familien stehen u.a. das Kinderland, das Erlebnisbecken und rasante Rutschen bereit.

Informationen für Ihren Urlaub vor Ort und im Internet

Touristinformation Glücksburg
Schinderdam 5 / im Rathaus
D - 24960 Glücksburg
Fon +49 (0) 4631-451100
Email info(at)flensburger-foerde.de
www.flensburger-foerde.de