Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Wandertipps für Mariagerfjord - Wanderparadies an Dänemarks schönstem Fjord

Die Region am 38 Kilometer langen Mariagerfjord verfügt über Dänemarks schönste Wanderstrecken. Zum Beispiel die Mariagerfjord Panoramaroute, der Naturstyrelsen Himmerland und eine vier Kilometer lange Strecke in den „Rebild Bakker”. 

  1. Wanderwege
  2. Geführte Wanderungen
  3. Servicetipps
  4. Aktuelles
  5. Literaturtipps
  6. Unterkünfte

Dänemarks erster Premium-Wanderweg - Mariagerfjord Panoramaroute

Mariagerfjord3Auf der Panoramaroute am Mariagerfjord (Foto: VisitDenmark)Die Panoramaroute entlang des Mariagerfjords an der dänischen Ostsee wurde neu konzipiert und erhielt im Frühjahr 2017 als erster Wanderweg Dänemarks das Zertifikat „Deutsches Wandersiegel Premiumweg“, eine vom Deutschen Wanderinstitut e.V. vergebene Auszeichnung..

Die zehn Kilometer lange Panorama-Strecke führt durch typisch dänische Landschaft mit Hügeln, Fjord, Meer und Strand. Startpunkt der Mariagerfjord Panoramaroute ist am Jachthafen des Städtchens Hobro. Von dort geht es auf der Nordseite des Mariager Fjords entlang durch eine typisch dänische Landschaft mit den von der Eiszeit geformten Hügeln der Bramslev Bakker, Landwirtschaft, Wäldchen, Meer und Strand. Der Charakter der Strecke ist von der Lage am Fjord geprägt und von den höher gelegenen Passagen bieten sich malerische Ausblicke. Auf halber Strecke lädt das Restaurant Bramslev Bakker zu einer Pause auf seiner Panoramaterrasse ein. Die lange Strandpassage am Ende der Tour können Wanderer barfuß genießen. Insgesamt dauert die Wanderung rund drei Stunden.

Die insgesamt zehn Kilometer lange Tour an einem der schönsten Fjorde des Landes erhielt von den Wanderexperten insgesamt 73 Punkte – ab 50 Punkten erhalten Wanderwege das begehrte „Deutsche Wandersiegel Premiumweg“. Ausgearbeitet und beschildert wurde der Panorama-Wanderweg von der Kommune Mariagerfjord und dem Mariager Fjord Natur- og Kulturcenter. Entscheidend für die international renommierte Auszeichnung als Premium-Wanderweg sind insgesamt 34 Kriterien wie Wegzustand und -führung, Landschaftsvielfalt oder kulturelle Sehenswürdigkeiten unterwegs. Die Mariager Fjord Panoramaroute gehört damit zum Kreis beliebter Premium-Wanderwege wie dem SalzAlpenSteig in Bayern und Österreich, dem Rheinsteig in Westdeutschland oder dem Feldbergsteig im Hochschwarzwald.

Eine Karte steht unter www.visitmariagerfjord.dk im Bereich Mariager Fjord Panorama-Strecke zur Verfügung. Weitere Infos bietet auch die Internetseite mariagerfjordguiden.dk, wo ausführliche Infos zu allen Wander- und Radwanderrouten in der Region zu finden sind.

Weitere Infos folgen.

Onlineshops für WANDERAUSRÜSTUNG

Zum Wandern benötigen Sie eine geeignete Ausrüstung. Im Internet finden Sie zahlreiche Shops, die Wanderausrüstung und Outdoor-Podukte anbieten. Bekleidung, Schuhe, Zelte, Rucksäcke, Ferngläser, Regenbekleidung, Pflegemittel … nachfolgend finden Sie eine Auflistung von Internetshops im Outdoorbereich.

Diese Liste ist nicht vollständig, sie ist vielmehr lediglich eine kleine Auswahl. (Sollten Sie über weitere Informationen zu Online-Shops verfügen, können Sie uns diese über Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mitteilen.)

Globetrotter

Globetrotter ist einer der größten und bekanntesten Outdoorhändler in Europa. Das Unternehmen besteht seit fast 30 Jahren. Globetrotter bietet sein Sortiment im Internet und in zahlreichen Filialen an.

Das Unternehmen gibt jährlich mehrere Publikationen heraus. So zum Beispiel im Frühjahr das Globetrotter-Handbuch, das eine Mischung aus Katalog und Informationslektüre ist und inzwischen über 700 Seiten verfügt. Der Kunde kann sich nicht nur die Produkte – in authentischer Umgebung fotografiert – anschauen und sich über Preise informieren, sondern er bekommt zusätzlich umfassende Beiträge über die Ware, Materialien, Verarbeitung, Qualitäten und Pflege der Produkte.

Weiterhin erscheinen in der zweiten Hälfte des Jahres der Herbst/Winter-Katalog und der Winter-Katalog sowie zur Sommersaison das Sommer- und das Familien-Spezial.

Viermal jährlich erscheint das um die 90 Seiten starke Kundenmagazin 4-Seasons in einer Auflage von 430.000 Exemplaren pro Ausgabe. Die Kunden bekommen in dem Magazin Informationen zu aktuellen Veranstaltungen oder Reisetipps. Prominente und interessante "Outdoorer", aktive Mitarbeiter und Hersteller werden vorgestellt. Die „4-Seasons" liegt kostenlos in den Filialen aus, kann zugeschickt werden und ist online verfügbar.

Zur Internetseite von Globetrotter: www.globetrotter.de

Outdoor Trends

Der Internetshop Outdoor Trends mit Produkten für den Outdoorsport wurde 2003 gegründet. Der Online-Versand hat Artikel aus den Bereichen Bekleidung und Ausrüstung rund um Wandern, Trekking, Bergsport, Klettern, Radfahren, Ski und Snowboard im Angebot. Das Markenartikel-Sortiment umfasst Top-Marken wie Deuter, Vaude, Jenatex, Jack Wolfskin, Mammt, The North Face und viele mehr.

Zur Internetseite von Outdoor Trends: www.outdoortrends.de

SportScheck

SportScheck ist ein Ausrüstungs- und Bekleidungs-Spezialist für nahezu jede Sportart mit 20.000 Artikeln von ca. 400 Marken, unter anderem auch für den Outdoorbereich. Das Sortiment wird in Deutschland in um die 15 Filialen und im Internet verkauft. Jährlich erscheinen vier Hauptkataloge.

SportScheck sieht sich als Treffpunkt für alle Aktiven in Sport und Freizeit. Neben Bekleidung und Ausrüstung erhält der Kunde auch die Möglichkeit, an speziellen SportScheck Wintersport- und OutdoorTestivals teilzunehmen. Weiterhin werden Sportreisen angeboten.

Zur Internetseite von SportScheck: www.sportscheck.com

Trekking König

Trekking König ist der Outdoor-Spezialist in Norddeutschland mit Filialen in Lüneburg, Hamburg, Göttingen, Lübeck, Flensburg und Wismar. Seit 2003 kann das Sortiment von Trekking König auch online bestellt werden. Die Internetseite verfügt über viele nützliche Informationen zu Produkten und ihre Pflege sowie Downloads zum Thema Trekking-Touren. Das TK-Magazin informiert über Outdoor-Produkte im Praxistest und Trekking- und Wandertouren.

Zur Internetseite von Trekking König: www.trekking-koenig.de 

 

Wanderbares Deutschland – Wanderplattform mit vielen Services zum Thema Wandern

Wanderbares Deutschland ist eine Webseite der Deutschen Wanderverband Service GmbH, die eine hundertprozentige Tochter des Deutschen Wanderverbandes ist. Die Internetseite bietet alles, was zum Thema Wandern dazu gehört.

Die Rubrik Wanderwege stellt alle relevanten Informationen zu unterschiedlichen Wanderrouten zur Verfügung. Bei Anwahl eines bestimmten Wanderweges wird der entsprechende Kartenausschnitt angezeigt. Dazu gibt es noch viele praktische Informationen wie zur Wegebeschaffenheit, Etappen-Downloads fürs GPS-Gerät, Wanderkarten oder Ansprechpartner. Höhenprofile lassen sich etappengenau einblenden, ebenso nützliche Zusatzinfos zu Touristinformationen, Fotos und Wikipedia-Einträge.

Je nach Anforderung des Nutzers können bestimmte Informationen herausgefiltert werden. Auf Wunsch kann man sich auf einer Karte zum Beispiel nur die Qualitätswege „Wanderbares Deutschland" mit allen oben erwähnten Daten anzeigen lassen. Im Tourenfinder können Wanderrouten nach individuellen Kriterien, wie Länge, Bundesland, Region, Schwierigkeitsgrad etc. gesucht werden. Wer sich über Wanderregionen informieren möchte, kann in der Rubrik Region nach detaillierten Informationen suchen. Von den Ammergauer Alpen bis zur Zugspitz-Region sind viele attraktive Urlaubsregionen in Deutschland mit vielen Wandertipps präsent.

Für die passende Übernachtung lassen sich Wanderheime und Qualitätsgastgeber „Wanderbares Deutschland" abrufen. Die Qualitätsgastgeber sind einzeln suchbar und darüber hinaus als Schnellzugriff direkt zum Weg und der Region zugeordnet.

Persönliche Wandererfahrungen und Bewertungen können unter Lieblingsplätze abgerufen und eingegeben werden. Wer seine Erfahrungen weitergeben möchte, muss sich jedoch zunächst registrieren.

Daneben enthält die Seite unter Wanderwissen jede Menge Informationen für unterwegs. Die richtige Ernährung wird ebenso thematisiert wie der Schutz vor Zecken, Blasen und Sonnenbrand. Außerdem gibt es Hinweise für die richtige Wanderkleidung und die einfache Orientierung im Gelände. Weitere Punkte sind unter vielen anderen Empfehlungen für Gruppenwanderungen, Touren mit Kindern, der Einsatz von GPS-Geräten oder Geocaching.

Im Magazin werden wichtige aktuelle Themen wie etwa der Wandertag im Fläming mit 30.000 Gästen oder das Gesundheitswandern aufgegriffen. Auch besonders attraktive Wanderwege und Regionen finden hier Erwähnung.

Weiterführender Link:

www.wanderbares-deutschland.de

wanderbares deutschland - startQuelle: Wanderbares Deutschland

Weitere Infos folgen.

Weitere Infos folgen.

Tipp: Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Der Deutsche Wanderverband (DWV) zeichnet seit 2005 besonders wanderfreundliche Betriebe aus. Das Qualitäts-Logo an der Eingangstür zeigt den Wanderern, dass sie dort einen umfassenden Service erhalten, der auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Die Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland sind vom Deutschen Tourismusverband als „Qualitätsinitiative im Deutschlandtourismus“ anerkannt.

Um als Übernachtungsbetrieb zertifiziert zu werden, müssen die teilnehmenden Häuser 23 Kernkriterien und 9 aus 19 Wahlkriterien erfüllen. Kriterien sind beispielsweise: Wanderer nur für eine Nacht aufzunehmen, Trockenmöglichkeiten für nasse Ausrüstung, wanderkundige Mitarbeiter oder ein Hol- und Bringservice zu den Wanderwegen. Für reine Gastronomiebetriebe gibt es einen eigenen Katalog mit 19 Pflichtkriterien. Dazu gehören unter anderem das Angebot von Kartenmaterial, ein Reservierungsservice für die nächste Unterkunft oder eine durchgehend geöffnete Küche von 11.00 bis 19.00 Uhr.

Zur Homepage: www.wanderbares-deutschland.de