Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Europas Kulturhauptstadt 2017 Aarhus - Let's Rethink

DAN CMYK LETS RTHK CenterIm Jahr 2017 ist die Universitätsstadt Aarhus – Dänemarks zweitgrößte Stadt – Europas Kulturhauptstadt. Mit dem Motto "Let's Rethink" möchte Aarhus ein kulturelles Laboratorium schaffen, in dem aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen überdacht und neue nachhaltige Lösungen hervorgebracht werden. Die Organisatoren hoffen, dass die verschiedenen Perspektiven und die kreative Energie der vielen Künstler als Katalysator und Antriebsquelle für die notwendigen Veränderungen in der Gesellschaft dienen werden. In den vielen Veranstaltungen sollen das Wissen internationaler Experten mit den Ansichten der lokalen Bevölkerung zusammengebracht werden, um so gemeinsam ein Programm für die Zukunft zu entwickeln.

Das Kulturhauptstadtjahr von Aarhus beginnt offiziell am 21. Januar 2017. Schirmherrin des Projektes ist Ihre Königliche Majestät Königin Margrethe II. von Dänemark. Das offizielle Programm umfasst vier Großevents, zwölf "Vollmond"-Veranstaltungen und über 400 Einzelprojekte. Hierzu wurde ein 500 Seiten umfassender Katalog herausgegeben mit Events, Aufführungen, Ausstellungen, Festivals, Performances und Debatten in Aarhus und den 18 umgebenden Gemeinden der Region Mitteljütland. Die Bandbreite reicht dabei von Beiträgen internationaler Stars wie den Künstlern Julian Rosefeldt und Olafur Eliasson, Autor Jonathan Safran Foer, Dirigent und Pianist Daniel Barenboim, Theaterdirektor Robert Wilson, den Choreografen Lucinda Childs und Wayne McGregor, Komponist Philip Morris Glass, Regisseurin Susanne Bier oder Sängerin Oh Land bis hin zu zukunftsgestaltenden Initiativen lokaler Bürger.

Die Highlights:

  • Das Königlich Dänische Theater und das Moesgaard-Museum präsentieren gemeinsam eine spektakuläre Freiluft-Theateraufführung des Wikinger-Epos „Rote Schlange“ auf dem grasbewachsenen Museumsdach.
  • Zur Aufführung kommt das zeitgenössische Ballett „Tree of Codes“, eine Interpretation des gleichnamigen Buchs von Jonathan Safran Foer. Das Ballett, hier in der Umsetzung des Pariser Opernballetts und der Company Wayne McGregor, wurden von drei weltberühmten Künstlern geschaffen, und zwar vom dänischen bildenden Künstler Olafur Eliasson, dem britischen Choreografen Wayne McGregor und dem Komponisten und Musiker Jamie xx.
  • Das Projekt „DER GARTEN - Zeitenende, Zeitenbeginn“ des Kunstmuseums ARoS untersucht die dramatischen Veränderungen in der Beziehung zwischen Mensch und Natur während der letzten 400 Jahre. Das gigantisches internationale Kunstprojekt erstreckt sich mehr als vier Kilometer von der Aarhuser Innenstadt bis zum Strand.
  • Die bekannte Filmtrilogie der dänischen, Oscar-prämierten Regisseurin Susanne Bier ist in drei unterschiedlichen Kunstformen zu erleben. Die Dänische Nationaloper erfindet „Brothers“ neu für die Bühne. Der Choreograf Palle Granhøj macht „Für immer und ewig“ zu einem Ballett. Und die Aarhuser Konzerthalle und das Betty-Nansen-Theater kreieren eine musikalische Bühnenfassung von „Nach der Hochzeit“ unter der Leitung von Peter Langdal.

Infos zum Gesamtprogramm sind auf der Internetseite zum Kulturhauptstadtjahr verfügbar. Der Besuch vieler Veranstaltungen ist kostenfrei, für viele Events müssen jedoch Tickets gekauft werden. Im Menüpunkt Kalender bekommen Sie eine Übersicht der Veranstaltungen mit Terminen, Ticketpreisen und die Möglichkeit zum Buchen der Tickets.

Europas Kulturhauptstadt 2017 Aarhus im Internet: www.aarhus2017.dk/de